+
Zwei Kerzen stehen an einer Laterne im baden-württembergischen Mittelbiberach: Hier ist ein 17-jähriger von einem 16-jährigen erstochen worden.

Motiv noch unklar

16-Jähriger ersticht 17-Jährigen im Streit

Mittelbiberach - Nach der Messerattacke auf einen 17-Jährigen in Mittelbiberach in Baden-Württemberg ist das Motiv des Angreifers weiter unklar.

Zwei Gruppen mit Jugendlichen waren nach dem Besuch einer Faschingsveranstaltung in Streit geraten. Daraufhin hatte der Tatverdächtige ein Messer gezückt und auf das Opfer eingestochen. Der 17-Jährige starb im Krankenhaus. 

Es gebe zwischen dem 16-Jährigen und dem Opfer keine Vorgeschichte, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Warum der 16-Jährige am Samstag auf den Jugendlichen eingestochen habe, sei unklar. Es sei wahrscheinlich im Affekt geschehen.

Der Tatverdächtige wurde zu Hause festgenommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Niederlande: Zwei Tote nach Messerstechereien in 
Bei zwei Vorfällen in der südniederländischen Stadt Maastricht sind nach Polizeiangaben zwei Personen durch Messerstiche getötet worden.
Niederlande: Zwei Tote nach Messerstechereien in 
Schreckliche Botschaft: Tochter findet geheime Nachricht in Amazon-Paket
Es sollte ursprünglich nur ein liebevolles Geschenk sein: Eltern bestellen ein Paket für ihre Tochter - doch sie findet beim Öffnen die schreckliche Botschaft eines …
Schreckliche Botschaft: Tochter findet geheime Nachricht in Amazon-Paket
Vier Kinder sterben bei Schulbus-Unfall in Frankreich
Ein Unfalldrama schockiert Frankreich: Ein Zug kracht auf einen Schulbus, mindestens vier Kinder sterben. Staatspräsident Macron sichert rasche Hilfe zu.
Vier Kinder sterben bei Schulbus-Unfall in Frankreich
Drei Tote bei Flugzeugabsturz in Baden-Württemberg
Die Cessna war auf dem Weg von Frankfurt am Main nach Friedrichshafen. Kurz vor dem Ziel stürzt das Flugzeug in einem Waldgebiet ab.
Drei Tote bei Flugzeugabsturz in Baden-Württemberg

Kommentare