Fahrerlos im Kreisverkehr

18-Jähriger rettet Bus-Insassen und geht dann zur Schule

Aalen - Ein 18-Jähriger hat im baden-württembergischen Schwäbisch Hall beherzt das Steuer eines Linienbusses ergriffen, nachdem der Fahrer zusammengebrochen war.

Der Bus rollte am Mittwochabend führerlos in einen Kreisverkehr, als der junge Mann das Lenkrad übernahm, wie das Polizeipräsidium Aalen am Donnerstag mitteilte. Er steuerte den Linienbus demnach aus dem Kreisel und stoppte anschließend. Alle Insassen blieben unverletzt.

Der 37-jährige Busfahrer war laut Polizei wegen eines "anfallartigen Geschehens" vor dem Kreisverkehr zur Seite gekippt. Dabei rutschte er vermutlich von der Bremse, sodass der Bus in den Kreisel rollte. Der Mann musste später ins Krankenhaus gebracht werden. Sein jugendlicher Ersatzfahrer hatte direkt nach seiner ungeplanten Busfahrt noch erste Hilfe geleistet, bis der Rettungsdienst eintraf. Anschließend ging der 18-Jährige zur Schule.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Panik auf Mallorca: Zwei Meter langer Hai am Strand
Mit einem Schrecken kamen zahlreiche Badegäste auf Mallorca davon. Der Grund: Ein zwei Meter langer Hai schwamm im seichten Wasser ganz dicht an ihnen vorbei. 
Panik auf Mallorca: Zwei Meter langer Hai am Strand
Hai-Alarm auf Mallorca: Tier gefangen und eingeschläfert
Ungewöhnlicher Hai-Alarm vor der Südwestküste Mallorcas. Am Samstag und Sonntag lösten mehrere Sichtungen unter Badegästen Panik aus. Ein Tier wurde gefangen - und …
Hai-Alarm auf Mallorca: Tier gefangen und eingeschläfert
Braun, behaart und laut: Dieses Insekt hält Heilbronn in Atem
Kleine, fliegende Insekten sorgen gerade in der Region um Heilbronn für Ärger. In der Dämmerung kommen sie aus ihren Löchern und belästigen die Bürger dort.
Braun, behaart und laut: Dieses Insekt hält Heilbronn in Atem
Zahl brandgefährdeter britischer Hochhäuser steigt auf 60
In London müssen Tausende Menschen wegen Brandschutz-Mängeln ihre Wohnungen verlassen. Darum gibt es viel Ärger. Experten finden immer mehr riskante Hochhäuser im Land.
Zahl brandgefährdeter britischer Hochhäuser steigt auf 60

Kommentare