+
In diesem Müllwagen wachte der 18-Jährige auf - und hatte keine Ahnung, wie er dort hingelangte.

18-Jähriger wacht in Müllwagen auf - und weiß nicht warum

Wilhelmshaven - Der Fahrer eines Müllwagens dürfte einen gewaltigen Schrecken bekommen haben, als er Hilfeschreie aus dem Laderaum seines Wagens vernahm. Dort fand er einen 18-Jährigen. Die ganze Geschichte:

Am Mittwochnachmittag fuhr der 47-jährige Fahrer eines Müllwagens durch Wilhelmshaven, als er plötzlich Schreie aus dem Heckbereich seines Fahrzeugs hörte. Als er anhielt und dort nachsah, entdeckte er einen 18-Jährigen, der dort zwischen den Müllbergen lag. Der Fahrer verständigte umgehend Rettungskräfte und die Polizei.

Der junge Mann konnte auf Nachfrage jedoch keinerlei Gründe angeben, wie und warum er im Müllwagen landete. Er sagte, er habe eine Schulfreundin mit seinem Auto nach Hause gefahren und sich danach noch ein Fahrrad angesehen. Dann, so erzählte er weiter, habe er einen "Blackout" erlitten und sei erst im Entsorgungsfahrzeug wieder zu sich gekommen.

Rangliste: Welchen Berufen wir vertrauen

Rangliste: Welchen Berufen wir vertrauen

Möglicherweise könnte er bei der letzten Leerung in das Fahrzeug geraten sein. Glücklicherweise war die Müllpresse zu diesem Zeitpunkt bereits ausgeschaltet. Der junge Mann wurde in ein Wilhelmshavener Krankenhaus eingeliefert.

Kurze Zeit später wurde das Auto des 18-Jährigen in unmittelbarer Nähe entdeckt - ordnungsgemäß geparkt und verschlossen. Eine Absuche des Mülls aus der Schüttung und eine Befragung von Bewohnern angrenzender Häuser erbrachten ebenfalls keine weiteren Hinweise zum Sachverhalt.

fw

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Hessisch Lichtenau - Bis minus elf Grad war es, als eine 19-Jährige in Nordhessen nachts nur kurz zum Rauchen raus wollte. Sie starb im Frost. Die genauen Umstände geben …
Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Bad Friedrichshall - Der Prozess um den Mord an einer Rentnerin ist auch am zweiten Tag nur schwer für die Verwandten der Toten zu ertragen. 
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Stockholm - In Schweden sollen drei Männer eine Frau vergewaltigt und die Tat live bei Facebook gestreamt haben. Die Männer sind in U-Haft, die Polizei sucht weiter nach …
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle
Santiago de Chile - In Chile toben verheerende Waldbrände. Besonders in den Regionen El Maule und O'Higgins gerät das Feuer immer weiter außer Kontrolle.
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle

Kommentare