+
Eine Hebebühne (Symbolfoto) war im Einsatz

180-Kilo-Frau mit Kran gerettet

Wien/Graz - Per Kran und Hebebühne hat die österreichische Feuerwehr eine 180 Kilogramm schwere Frau aus ihrer Wohnung im sechsten Stock gerettet.

Die extrem übergewichtige Grazerin habe wegen eines medizinischen Notfalls am Montagnachmittag ins Krankenhaus gemusst und ihre Mietwohnung nicht mehr anders verlassen können, berichteten österreichische Medien am Dienstag.

Zehn zur Hilfe gerufene Feuerwehrmänner transportierten die Frau zunächst mit Hilfe des Krans und der Hebebühne über den Balkon ihrer Wohnung auf die Straße. Nach der rund einstündigen Aktion wurde sie in eine Klinik gebracht. Sie soll ihre Wohnung wegen ihres massiven Übergewichts bereits seit Jahren nicht mehr verlassen haben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

15.000-Volt-Leitung stürzt auf ICE
Hamburg - Schreck im Hamburger Hauptbahnhof: Eine Oberleitung reißt und stürzt auf einen einfahrenden Zug. Hunderte Fahrgäste sitzen stundenlang fest.
15.000-Volt-Leitung stürzt auf ICE
Kim Dotcom darf an die USA ausgeliefert werden
Auckland - Der deutsche Internetunternehmer Kim Dotcom darf in die USA ausgeliefert werden. Das entschied ein Gericht in Neuseeland am Montag.
Kim Dotcom darf an die USA ausgeliefert werden
Polizist erschießt mutmaßlichen Einbrecher
Herten - In einer Wohnung in Herten (Nordrhein-Westfalen) schießt ein Polizist auf einen mutmaßlichen Einbrecher. Der Mann soll Beamte angegriffen haben.
Polizist erschießt mutmaßlichen Einbrecher
Hitlers rotes Telefon versteigert
Washington - Ein rotes Telefon aus dem Besitz von Adolf Hitler ist in den USA versteigert worden. Über den Apparat hatte Hitler seine letzten Befehle erteilt.
Hitlers rotes Telefon versteigert

Kommentare