Fahrer schwer verletzt

1800 Puten müssen nach Unfall „umsteigen“

Kassel - Beim Unfall eines Transporters mit 1800 lebendigen Puten auf der Autobahn 7 in Hessen ist der Fahrer des Lastwagens schwer verletzt worden.

Der Transporter raste nach Polizeiangaben auf dem Abschnitt zwischen Melsungen und Guxhagen in einen Pannen-Absicherungswagen, der einen anderen Lastwagen mit Reifenpanne absicherte. Um den verunglückten Tiertransporter abzuschleppen, müssen die Puten in ein Ersatzfahrzeug umgeladen werden. Wie lange das dauern wird, war zunächst unklar. Die Strecke in Richtung Kassel wurde zum Teil gesperrt.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie auf unserem Partnerportal hna.de.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Waldspitzmäuse schrumpfen im Winter stark - auch ihre Köpfe
Waldspitzmäuse sind possierliche Winzlinge von gerade einmal zehn Gramm. Im Winter werden sie noch leichter - selbst ihr Kopf schrumpft. Das Motto: Energie sparen.
Waldspitzmäuse schrumpfen im Winter stark - auch ihre Köpfe
Rache am gemeinsamen Ex: Gefesselt und entblößt im Wald ausgesetzt
Weil sie sich an ihrem Ex-Partner gerächt haben, müssen sich zwei Frauen vor Gericht verantworten. Der Mann wurde verprügelt und mit Kabelbinder gefesselt im Wald …
Rache am gemeinsamen Ex: Gefesselt und entblößt im Wald ausgesetzt
Studenten liefern sich eine Schlacht mit Rosinen und Rasierschaum
Ein Pfund Rosinen, viel Rasierschaum und eine Parade über den Campus - Den Montagvormittag verbrachten die Studenten der St. Andrews Universität in Schottland eher …
Studenten liefern sich eine Schlacht mit Rosinen und Rasierschaum
Vater will Tochter vor Belästigung schützen und wird angezündet
Grausamer Fall in Indien: Ein Vater in Indien hat den Versuch, seine 16 Jahre alte Tochter vor sexueller Belästigung zu schützen, mutmaßlich mit dem Leben bezahlt.
Vater will Tochter vor Belästigung schützen und wird angezündet

Kommentare