Die bewegendsten Unfälle 2008
1 von 13
23. März: Ein sechs Kilo schwerer Holzklotz wird von einer Autobahnbrücke bei Oldenburg geworfen. Bei dem Einschlag durch die Windschutzscheibe wird eine 33-jährige Mutter vor den Augen ihres Mannes und der beiden Kinder getötet. Ein 30-jähriger Heroinabhängiger steht seit November vor Gericht.
Die bewegendsten Unfälle 2008
2 von 13
Am 3. April: Ein Lastwagenfahrer verbrennt bei einem tragischen Unfall bei Aschheim (Landkreis München ) in seinem Fahrzeug. Die Polizisten, die den Brand löschen wollen, müssen wegen der starken Hitzeentwicklung alle Rettungsversuche aufgeben.
Die bewegendsten Unfälle 2008
3 von 13
26. April: Ein ICE rast südlich von Fulda in einem Bahntunnel mit 200 km/h in eine Schafherde und entgleist. Von den 170 Fahrgästen werden 19 Menschen verletzt, über 20 Schafe werden getötet. Warum die Schafe vor dem Tunnel waren, ist noch nicht abschließend geklärt. Womöglich wurden die Tiere von jemandem aufgeschreckt und dort hingetrieben.
Die bewegendsten Unfälle 2008
4 von 13
13. Juli 2008: Der alljährliche Extrem-Berglauf auf der Zugspitze endet dramatisch. Bei dem Rennen sterben nach einem Wettersturz zwei Menschen an Erschöpfung.
Die bewegendsten Unfälle 2008
5 von 13
20. August: Am Flughafen  Madrid -Barajas stürzt kurz nach dem Start eine Spanair-Maschine ab und geht in Flammen auf. 154 Passagiere kommen bei dem Unglück ums Leben, darunter auch eine vierköpfige Familie aus Pullach . Die Maschine war gestartet, obwohl die Vorflügel und Landeklappen nicht ausgefahren waren.
Die bewegendsten Unfälle 2008
6 von 13
24. August: Das Hauptfahrwerk einer Propeller-Maschine der Fluggesellschaft Air Dolomiti gerät am  Münchner Flughafen in einen Schwelbrand. Die Passagiere werden über den Notausgang evakuiert und kommen größten Teils mit dem Schrecken davon. Ein Passagier wird verletzt.
Die bewegendsten Unfälle 2008
7 von 13
8. Oktober: Bei einem tragischen Autounfall auf dem Weg zur Schule sterben bei Bad Tölz zwei 18 und 19 Jahre alte Männer und ein 12-jähriges Mädchen. Der mit insgesamt vier jungen Menschen besetzte Wagen war auf der Bundesstraße 13 mit einem Kleintransporter zusammengestoßen.
Die bewegendsten Unfälle 2008
8 von 13
8. Oktober: Im Himalaya kommen 18 Menschen bei einem Flugzeugabsturz ums Leben, darunter auch 12 deutsche Urlauber. Beim Landeanflug behinderte plötzlicher Nebel die Sicht auf den Flughafen Lukla, der in knapp 3000 Meter Höhe liegt.

Das war 2008: Die bewegendsten Unfälle

Der Flugzeugabsturz der Spanair-Maschine, Jörg Haiders Unfalltod oder die Buskatastrophe bei Hannover: Tragische Unfälle bewegten auch im Jahr 2008 die Menschen.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Die Bahn rüstet sich für kommende Stürme
Der nächste Herbst kommt bestimmt. Dann wird's wieder stürmisch, und die Züge fallen aus. Weil so viele Bäume auf der Strecke bleiben. Eben das aber soll nach dem Willen …
Die Bahn rüstet sich für kommende Stürme
Radfahrer-Falle toter Winkel: Gefahr durch abbiegende Lkw
Zusammenstöße zwischen Lastwagen und Radfahrern enden für die Radler oft tödlich. Abbiege-Assistenten könnten viele Unfälle verhindern. Deshalb sind sich im Grunde alle …
Radfahrer-Falle toter Winkel: Gefahr durch abbiegende Lkw
Ein Jahr nach Brandkatastrophe: Grenfell Tower in Grün
Ein Jahr nach dem Brand des Grenfell Towers ist zur Erinnerung an die 72 Toten das ausgebrannte Hochhaus in London in Grün angestrahlt worden.
Ein Jahr nach Brandkatastrophe: Grenfell Tower in Grün
Ermittler prüfen Aussagen von Ali B. im Fall Susanna
Viele Fragen zum Gewaltverbrechen der 14-jährigen Susanna aus Mainz sind noch offen. Nun werden die Aussagen des Mordverdächtigen Ali B. unter die Lupe genommen. In …
Ermittler prüfen Aussagen von Ali B. im Fall Susanna

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.