+
Wintersonne am Bodensee: Angesichts der Temperaturen war 2013 das viertwärmste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen.

Wettergeschichte

2013 viertwärmstes Jahr seit 1880

Offenbach - Der Sommer in Deutschland war zwar nicht rekordverdächtig, offiziellen Schätzungen zufolge, war 2013 aber das viertwärmste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen gewesen.

Die im vergangenen Jahr zu Land und Wasser gemessene globale Durchschnittstemperatur von 14,52 Grad Celsius sei seit 1880 erst drei Mal übertroffen worden, erklärte die Nationale Wetterbehörde der USA am Dienstag. Den vierten Platz müssen sich die Jahre 2013 und 2003 allerdings teilen.

So wird das Wetter in Ihrer Region

Die weltweite Durchschnittstemperatur im 20. Jahrhundert lag den Angaben zufolge bei 13,9 Grad. Zuletzt wurde dieser Wert 37 Mal infolge übertroffen, wobei sämtliche Jahre im 21. Jahrhundert zu den wärmsten überhaupt gehörten. Die bislang höchsten Durchschnittstemperaturen waren 2010 gemessen worden, gefolgt von den Jahren 2005 und 1998. Die Nationale Luft- und Raumfahrtbehörde NASA wertete den kontinuierlichen Temperaturanstieg als "zusätzlichen Beweis für den fortschreitenden Klimawandel".

Nach den eher frühlingshaften Temperaturen in den vergangenen Wochen, soll der Winter in den kommenden Tagen nun doch so langsam in die Gänge kommen.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe
Fast 15 Millionen Mädchen weltweit sind bei ihrer Hochzeit jünger als 18 Jahre gewesen. Das berichtet die Chefin der Hilfsorganisation Save the Children.
Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe
Gesuchter mutmaßlicher Vergewaltiger in Berliner Bibliothek gefasst 
Nach der Veröffentlichung von Bildern hat die Polizei einen mutmaßlichen Vergewaltiger gefasst: Der 34 Jahre soll sich an zwei jungen Männern vergangen haben.
Gesuchter mutmaßlicher Vergewaltiger in Berliner Bibliothek gefasst 
Piraten entführen vor Nigeria sechs Seeleute von Hamburger Schiff
Piraten haben vor der Küste Nigerias ein Schiff aus Hamburg angegriffen. Als die Besatzungsmitglieder das Schiff verlassen wollten, wurden sechs von ihnen verschleppt.
Piraten entführen vor Nigeria sechs Seeleute von Hamburger Schiff
Brasilianische Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin
Bei einem tragischen Unfall wurde in Rio de Janeiro eine spanische Touristin erschossen. Sie hatte mit einem Jeep eine Straßensperre der Polizei durchbrochen.
Brasilianische Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin

Kommentare