+
Eine Frau trinkt am 26.10.2014 am Bärenschlössle in Stuttgart (Baden-Württemberg) bei strahlender Herbstsonne aus einem Glas.

Ungewöhnlich warmes Jahr

2014 steuert auf Wetter-Rekord zu

Offenbach - Das Jahr 2014 steuert in Deutschland auf einen Wärmerekord zu. Die ersten zehn Monate des Jahres seien so warm ausgefallen wie noch nie seit Beginn der Aufzeichnungen 1881.

Das sagte Uwe Kirsche, Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach, am Donnerstag. Im Vergleich zum Mittel der Jahre 1961 bis 1990 habe die Durchschnittstemperatur um 2,1 Grad höher gelegen. Der Oktober sei 2,9 Grad zu warm gewesen.

Für das ganze Jahr wagen die Meteorologen noch keine Prognose. „Aber es ist schon ein starkes Signal“, sagte Kirsche. Ein bitterkalter Dezember, der die Bilanz noch verändern könnte, sei jedoch immer noch möglich. Den bisherigen deutschen Wärmerekord halten die Jahre 2000 und 2007, als die Abweichung vom vieljährigen Mittel 1,7 Grad betrug. Sechs der zehn zu warmen Jahre registrierte der DWD seit dem Jahr 2000.

dpa

Wetter-Weisheiten: Welche Sprüche wirklich stimmen

Wetter-Weisheiten: Welche Sprüche wirklich stimmen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Mädchen auf Einbruchstour: Die Münchner Polizei hat Mitglieder einer Bande dingfest gemacht - und spricht von internationalen Strukturen mit womöglich 500 Tätern.
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Damit hätte wohl niemand gerechnet: Ein kleines Mädchen möchte mit ihrer Familie die Seelöwen an einem Pier in Vancouver füttern. Plötzlich taucht eines der Tiere auf …
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern
Wenn die Partys ausschweifender werden als gedacht, hilft am nächsten Tag nur eines: Im Bett bleiben - und dazu am besten noch ein richtig fettiges Essen. Das dachte …
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern
Unfallzeugin will schlichten und wird krankenhausreif geprügelt
Eine mutige Frau geht dazwischen, als eine Autofahrerin nach einem Unfall von Männern angegangen wird. Dafür wird die 49-Jährige verprügelt und liegt nun schwer verletzt …
Unfallzeugin will schlichten und wird krankenhausreif geprügelt

Kommentare