+
Bei einer Explosion in einem Kraftwerk sind in China mindestens 21 Menschen getötet worden. Foto: Liu Junfeng

21 Tote bei Explosion in chinesischem Kraftwerk

Peking (dpa) - Bei einer Explosion in einem Kraftwerk sind in China mindestens 21 Menschen getötet worden. Fünf Menschen wurden zudem verletzt, wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua unter Berufung auf die örtlichen Behörden meldete.

Die Explosion geschah am Donnerstagnachmittag (Ortszeit) in einem Kraftwerk in Dangyang, in der Provinz Hubei in Zentralchina. Berichten zufolge soll eine Rohrleitung explodiert sein. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt.

Bericht Xinhua, englisch

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

News-Ticker zum mutmaßlichen Terrorakt in Manchester: "Ich rannte um mein Leben"
Bei einem Konzert von Ariana Grande hat sich mindestens eine Explosion ereignet. Die Polizei hat 19 Tote bestätigt, zahlreiche Menschen wurden verletzt. Die Polizei …
News-Ticker zum mutmaßlichen Terrorakt in Manchester: "Ich rannte um mein Leben"
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
Nach der grausamen Explosion bei einem Ariana Grande-Konzert in Manchester mit 19 Toten suchen viele Eltern verzweifelt nach ihren Kindern.
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
19 Tote in Manchester: Das sind die ersten Reaktionen
Die verheerende Explosion bei einem Konzert der amerikanischen Popsängerin Ariana Grande im britischen Manchester hat in der Musikwelt eine Welle des Mitgefühls …
19 Tote in Manchester: Das sind die ersten Reaktionen
Neue Studie: Wann fühlt sich ein Deutscher wohlhabend?
Berlin (dpa) - Zukunftsforscher Horst Opaschowski befragt seit Jahren die Bundesbürger regelmäßig, ob sie sich wohlhabend fühlen und was sie überhaupt unter Wohlstand …
Neue Studie: Wann fühlt sich ein Deutscher wohlhabend?

Kommentare