+
Die Fans bewiesen bei ihren Kostümen Kreativität.

In Leipzig

21 000 Menschen beim Wave-Gotik-Treffen

Leipzig - Schnürstiefel, Spitze und schwarze Zylinder: Das Wave-Gotik-Treffen hat rund 21 000 Fans aus aller Welt zu Pfingsten nach Leipzig gelockt.

Insgesamt spielten 220 Bands an 50 Spielstätten. Geboten wurden etwa Szene-Konzerte mit Bands wie Blutengel oder Dark Funeral aber auch Fledermausführungen des Naturschutzbundes über den Leipziger Südfriedhof. „Die Stimmung war sehr entspannt - so wie wir das von unseren Gästen gewohnt sind“, sagte Festivalsprecher Cornelius Brach am Montag.

Zusätzlich zu den diversen Veranstaltungen der schwarzen Szene kamen noch einmal gut 10 000 Leipziger, die über ein Tagesticket die Mittelaltermärkte besuchten. Bis in den Dienstagmorgen hinein ist in Leipzig noch Party angesagt. 2016 feiert das Festival 25. Geburtstag.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Studie: Neandertaler schufen älteste Höhlenkunst
War der Neandertaler ein eher einfacher Zeitgenosse oder ein kunstsinniger Feingeist? Dem modernen Menschen gar ebenbürtig? Neue Funde befeuern die Debatte.
Studie: Neandertaler schufen älteste Höhlenkunst
Vater soll seinen Babys Rippen, Beine und Arme gebrochen haben
In Nordhessen hat ein Vater offenbar seine wehrlosen Kinder misshandelt. Dabei handelt es sich um ein Zwillingspaar, dass vermutlich auf sehr schmerzhafte Weise gequält …
Vater soll seinen Babys Rippen, Beine und Arme gebrochen haben
Oberlandesgericht bestätigt Freispruch von Tierschützern
Jubel bricht aus im Gerichtssaal, als der Vorsitzende Richter den Freispruch von drei Tierschützern bestätigt. Aus deren Sicht ist das ein Urteil "mit Signalwirkung".
Oberlandesgericht bestätigt Freispruch von Tierschützern
Deutschem droht Todesstrafe auf Bali
Eine Sturmhaube über dem Gesicht und einen orangefarbenen Overall trägt der Deutsche auf dem Weg zu einer Pressekonferenz. Die Polizei erhebt schwere Vorwürfe gegen den …
Deutschem droht Todesstrafe auf Bali

Kommentare