22-Jährige bei Brand in Wohnhaus getötet

Kirchzarten - Bei einem schlimmen Hausbrand ist eine 22-jährige Frau gestorben. Acht weitere Hausbewohner wurden schwer verletzt, weitere Personen mussten per Drehleiter envakuiert werden.

Bei einem Brand in einem Wohn- und Geschäftshaus in Kirchzarten (Baden-Württember) ist am Dienstagmorgen ist eine 22-jährige Frau ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, wurde die verkohlte Leiche der Hausbewohnerin beim Löschen des Feuers gefunden. Bei dem Brand wurden zudem acht Hausbewohner schwer verletzt, darunter drei Kinder im Alter von vier, sechs und acht Jahren. Sie wurden mit Rauchgasvergiftungen in ein Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr musste 16 der insgesamt 32 Personen über Drehleitern aus dem Haus retten, die teilweise bereits das Bewusstsein verloren hatten. Zur Brandursache wird derzeit noch ermittelt. Das Feuer war im Wohntrakt des zweigeschossigen Hauses ausgebrochen, in dessen Erdgeschoss eine Großbäckerei und ein Postverteilzentrum untergebracht sind.

Vieles spreche dafür, dass der Brand in der Wohnung der jungen Frau entstand, sagte ein Polizeisprecher. Sachverständige und Ermittler der Polizei untersuchten am Vormittag den Brandort. Das Haus ist laut Polizei durch das Feuer stark beschädigt und nicht mehr bewohnbar. Die Gemeinde Kirchzarten stellte noch am Dienstag den drei im den Haus wohnenden Familien neue Quartiere zur Verfügung. Den Sachschaden an dem zweigeschossigen Gebäude schätzt die Polizei auf einen sechsstelligen Bereich.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuerwehrler löschen viertes Feuer, da wirft ein genervter Anwohner Böller auf sie
Viermal in fünf Tagen hat es in einem Hochhaus in Berlin gebrannt. Immer zwischen 20:30 Uhr und 21:30 Uhr. Ein Anwohner entlud nun seinen Frust darüber. Sein Opfer: Die …
Feuerwehrler löschen viertes Feuer, da wirft ein genervter Anwohner Böller auf sie
Vater und Tochter (11) von Lawine erfasst - tot
Schweres Lawinenunglücke gab es am Sonntag in Frankreich und in der Schweiz. Für einen Vater und seine Tochter kam jede Hilfe zu spät. 
Vater und Tochter (11) von Lawine erfasst - tot
Asylantrag wurde abgelehnt: Gewinner des Silbernen Bären stirbt völlig verarmt
Nach dem Gewinn des Silbernen Bären bei den Filmfestspielen in Berlin beantragte der Schauspieler Nazif Mujic Asyl in Deutschland. Der Antrag wurde abgelehnt - nun ist …
Asylantrag wurde abgelehnt: Gewinner des Silbernen Bären stirbt völlig verarmt
Zehntausende Vodafone-Kunden ohne TV, Internet und Telefon - Polizei hat kuriose Vermutung
Rund 40.000 Anschlüsse in den Berliner Stadtteilen Zehlendorf, Wilmersdorf und Steglitz hatten am Sonntag keinen Anschluss an TV, Internet und Festnetz-Telefon. …
Zehntausende Vodafone-Kunden ohne TV, Internet und Telefon - Polizei hat kuriose Vermutung

Kommentare