Flugpassagier (22) stirbt nach Atemproblemen

London/Düsseldorf - Trotz extra eingelegtem Zwischenstopp auf dem Düsseldorfer Flughafen ist ein 22-Jähriger auf einem Flug vom englischen Leeds nach Prag gestorben.

Der Pilot der britischen Linie Jet2 hatte sich am Freitag für eine Landung am nächstgelegenen Flughafen entschieden, um für schnelle medizinische Hilfe zu sorgen. Wie die britische Nachrichtenagentur PA berichtete, hatte der junge Mann schwere Atemprobleme bekommen.

Rettungskräfte versuchten am Düsseldorfer Flughafen vergeblich, dem 22-Jährigen zu helfen, sagte ein Airport-Sprecher am Dienstag. Die anderen Passagiere seien am Abend von Düsseldorf nach Prag weitergeflogen worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Anklage: Polizist hätte „Reichsbürger“-Angriff verhindern können
Georgensgmünd - Nach den tödlichen Schüssen eines „Reichsbürgers“ auf einen Polizeibeamten wurde nun ein Verfahren gegen den Kollegen des Toten eingeleitet. Dieser hätte …
Anklage: Polizist hätte „Reichsbürger“-Angriff verhindern können
Fall Tugce: Täter legt Beschwerde gegen seine Abschiebung ein
Wiesbaden - Der für den Tod von Tugce Albayrak verantwortliche Sanel M. hat offiziell Beschwerde gegen seine geplante Abschiebung eingelegt. Bis eine Entscheidung fällt, …
Fall Tugce: Täter legt Beschwerde gegen seine Abschiebung ein
Schwere Stürme wüten in weiten Teilen der USA
Washington - Die USA leiden zur Zeit unter erheblichen Unwettern. Beischweren Stürmen sind am Wochenende mindestens mehrere Menschen getötet worden. Die Gefahr besteht …
Schwere Stürme wüten in weiten Teilen der USA
Schauspieler während Video-Dreh erschossen
Brisbane - Beim Drehen eines Musik-Videos für die australische Hip-Hop-Band Bliss n Eso ist einer der Schauspieler am Montag erschossen worden. Die Hintergründe sind …
Schauspieler während Video-Dreh erschossen

Kommentare