Düsseldorf

25-Jähriger schießt auf Polizisten und zieht den Kürzeren

Düsseldorf - Bei einer Wohnungsbesichtigung am Mittwoch ist ein 25-Jähriger ausgerastet und schoss mehrfach auf Polizisten. Die erwiderten das Feuer und trafen.

Bei einer Wohnungsdurchsuchung in Düsseldorf hat ein 25-jähriger Mann nach Angaben der Ermittler am Mittwoch auf Polizisten geschossen. Als ein Beamter das Feuer erwiderte, wurde der 25-Jährige von einer Kugel getroffen. Der Mann wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, Lebensgefahr bestand den Angaben zufolge nicht.

Die Polizisten blieben bei dem Zwischenfall am frühen Mittwochmorgen unverletzt. Sie hatten die Wohnung im Stadtteil Mörsenbroich im Zuge eines Drogenverfahrens geöffnet.

Erst am Dienstag lieferte sich ein Mann mitten in München eine Schießerei mit der Polizei. Nach drei Stunden Nervenkrieg gab der Mann auf und konnte überwältigt werden. Sein Opfer, das von drei Kugeln getroffen wurde, liegt im Koma.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa Symbolbild

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Lauffen am Neckar - In wenigen Tagen wird Alicia sechs Jahre alt. Seinen Geburtstag wird das Mädchen ohne Freunde feiern, denn weil Alicia Autistin ist, hat sie keine. …
Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Salzburg - Ein mit mehreren Personen besetzter Heißluftballon hat mitten in einem eng bebauten Wohngebiet in Salzburg notlanden müssen. 
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Neu Delhi - Die Lok und sieben Waggons entgleisen, einige kippen um und bleiben auf der Seite liegen: Dutzende Reisende sterben bei dem Zugunglück in Indien, einige von …
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Unbeschwert hatten ungarische Schüler und ihre Begleiter in Frankreich ihren Skiurlaub verbracht - bis der Reisebus mitten in der Nacht auf der Rückreise gegen einen …
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn

Kommentare