Tankwart kümmerte sich um den Jungen

25-Jähriger vergisst Bruder (5) an Tankstelle

Elze - Auf den großen Bruder war kein Verlass: Ein 25 Jahre alter Autofahrer hat seinen fünfjährigen Bruder an einer Tankstelle in Niedersachsen vergessen. 

Der Mann habe am Dienstag beim Tanken in Elze nicht bemerkt, dass der Kleine den Wagen verließ, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Anschließend setzte er die Fahrt von Hannover nach Einbeck fort. Der Tankwart kümmerte sich um den Jungen und benachrichtigte die Polizei. 

Über das Kennzeichen wurde der Halter des Autos ermittelt und die Mutter der beiden erreicht. Diese habe ihren Ältesten umgehend zurück nach Elze geschickt, wo er auf der Polizeiwache seinen kleinen Bruder in Empfang nahm, teilten die Beamten mit.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Urteil gegen Ärztin hat wohl keine Auswirkung auf Zulassung
Das Amtsgericht Gießen hatte die Medizinerin zu 6000 Euro Geldstrafe verurteilt, weil sie auf ihrer Webseite Abtreibung als Leistung angeboten hatte.
Urteil gegen Ärztin hat wohl keine Auswirkung auf Zulassung
Massenpanik in Londoner U-Bahn wohl durch Streit ausgelöst
Zwei Männer streiten sich in London auf dem Bahnsteig einer U-Bahn und lösen mit ihren wohl hitzigen Worten eine Massenpanik aus. Dann sorgen Berichte über Schüsse für …
Massenpanik in Londoner U-Bahn wohl durch Streit ausgelöst
Lotto am Samstag: So sehen Sie die Ziehung der Lottozahlen im Live-Stream
Lotto am Samstag vom 25.11.2017: Hier finden Sie die aktuellen Lottozahlen. Vier Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag: So sehen Sie die Ziehung der Lottozahlen im Live-Stream
Zwischenfall in London: Eine Verletzte bei Evakuierung - Polizei gibt Entwarnung
Zwei Männer streiten sich in London auf dem Bahnsteig einer U-Bahn und lösen mit ihren wohl hitzigen Worten eine Massenpanik aus. Dann sorgen Berichte über Schüsse für …
Zwischenfall in London: Eine Verletzte bei Evakuierung - Polizei gibt Entwarnung

Kommentare