+
Die lybische Botschaft in Berlin.

Mitten in Berlin

25-Jähriger zündet sich vor lybischer Botschaft an

Berlin - Ein 25-Jähriger übergießt sich mit Lampenöl und steckt sich selbst in Brand. Mitten in Berlin vor der lybischen Botschaft. Was ist passiert?

Ein nach ersten Ermittlungen 25-jähriger Tunesier hat sich am Freitagmorgen vor der libyschen Botschaft in Berlin mit Lampenöl übergossen und angezündet. Wie ein Polizeisprecher sagte, erlitt er lebensgefährliche Verletzungen. "Nach ersten Ermittlungen hat der Mann keine politischen Motive", sagte der Sprecher. Er habe wegen der Übernahme von Kosten mit der Botschaft gestritten. "Aus diesem Grund hat er anscheinend zu diesem Schritt gegriffen", sagte der Sprecher. Der Mann war laut Polizei gegen 11.00 Uhr mit einer Flasche Lampenöl in der Hand vor die Botschaft gekommen und dem dortigen Sicherheitspersonal aufgefallen. Die Sicherheitsleute hatten ihn demnach bereits mehrfach vor dem Gebäude beobachtet und benachrichtigten daher die Polizei. Plötzlich habe der Mann sich mit dem Lampenöl übergossen und angezündet. Er habe schwere Verletzungen am Oberkörper erlitten und sei in eine Klinik gebracht worden, sagte der Sprecher.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DWD: Himmelfahrt wird mild, das Wochenende warm
Offenbach (dpa) - Vatertagsausflügler werden am Feiertag Christi Himmelfahrt nicht allzu sehr ins Schwitzen geraten. Die Temperaturen liegen nach Angaben des Deutschen …
DWD: Himmelfahrt wird mild, das Wochenende warm
Zehnjähriger wird nach seinem Tod zum Helden
St. Georgen - Sein zehnjähriger Neffe starb bei einem Verkehrsunfall - jetzt rührt der Facebook-Post eines Mannes aus dem Schwarzwald die Menschen. Denn der Junge hat …
Zehnjähriger wird nach seinem Tod zum Helden
Frau ruft Polizei aus Angst vor explosivem Sperma
Solch skurille Einsätze erlebt die Polizei auch nicht alle Tage. Eine junge Frau alarmierte die Beamten von Pasco Country, weil sie Angst hatte, Sperma würde explosiven. …
Frau ruft Polizei aus Angst vor explosivem Sperma
Regionalzug rammt Auto: Mann schwer verletzt
Brechen (dpa) - Ein Auto ist in Hessen mit einem Regionalzug zusammengestoßen. Bei dem Unfall an einem unbeschrankten Bahnübergang in Brechen bei Limburg wurde der 68 …
Regionalzug rammt Auto: Mann schwer verletzt

Kommentare