Der Blindgänger war bei Bauarbeiten neben dem Haupteingang des Deutschen Museum von einem Bagger freigelegt worden. Foto: Deutsches Museum

Am Ende lief alles glatt

250-Kilo-Fliegerbombe in München entschärft

München (dpa) - Eine 250-Kilo-Bombe, die am Dienstag den Betrieb im Deutschen Museum in München lahmgelegt hatte, ist ohne Probleme entschärft worden. Wie die Polizei am frühen Morgen mitteilte, wurde die amerikanische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg zu einem Detonationsgelände transportiert.

Dort wurde das Gehäuse der Bombe zersägt und der Sprengsatz anschließend beseitigt. Ob es dabei zu einer Explosion kam, war zunächst unklar.

Der Blindgänger war bei Bauarbeiten neben dem Haupteingang des 90 Jahre alten Deutschen Museums entdeckt worden. Das Museum wurde geräumt und blieb den ganzen Tag geschlossen, rund 600 Besucher und 300 Mitarbeiter mussten das Gebäude verlassen. Spezialisten des Kampfmittelräumdienstes hatten bei der Untersuchung der Bombe festgestellt, dass dort eine Entschärfung nicht möglich war. Die Bombe wurde anschließend in einem Spezialfahrzeug unter polizeilicher Begleitung abtransportiert. Das Deutsche Museum will am Mittwoch wieder öffnen.

Deutsches Museum

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Linienbus geht während der Fahrt in Flammen auf und brennt aus
In Niedersachsen ist ein Linienbus während der Fahrt in Flammen aufgegangen und ausgebrannt. Die Passagiere und der Busfahrer konnten sich aus dem brennenden Bus retten.
Linienbus geht während der Fahrt in Flammen auf und brennt aus
Pro Bahn fordert weniger Bäume neben Gleisen
Wieder krachten viele Bäume auf die Gleise. An mehr als 200 Streckenabschnitten wurden Reparaturen nötig. Erstmals seit 2007 kam der Bahn-Fernverkehr durch Orkantief …
Pro Bahn fordert weniger Bäume neben Gleisen
Abschlussbericht: Schütze von Las Vegas handelte allein
Es war das folgenreichste Verbrechen der jüngeren US-Geschichte. Nun legt die Polizei zum Massaker von Las Vegas ihren vorläufigen Abschlussbericht vor. Mit vielen, …
Abschlussbericht: Schütze von Las Vegas handelte allein
Elf Tote bei Busunglück in der Türkei
Istanbul (dpa) - Bei einem Busunglück in der zentralanatolischen Provinz Eskisehir sind elf Menschen getötet und Dutzende verletzt worden. Der Reisebus sei von der …
Elf Tote bei Busunglück in der Türkei

Kommentare