+
Die fünfjährige Inga wird seit 2. Mai 2015 vermisst.

Noch immer keine Spur von Fünfjähriger

Vermisste Inga: 25.000 Euro Belohnung ausgesetzt

Stendal - Im Fall der seit vier Wochen vermissten Inga aus Sachsen-Anhalt hat die Polizei eine Belohnung von 25.000 Euro für Hinweise zum Auffinden der Fünfjährigen ausgelobt.

Bislang gebe es noch keine heiße Spur, teilte die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord am Dienstag in Magdeburg mit. Die Fahndung habe bereits mehrere hundert Hinweise aus ganz Deutschland und auch aus benachbarten europäischen Ländern erbracht. Die Ermittler gingen jedem einzelnen Hinweis nach.

Die fünfjährige Inga war am 2. Mai im Stendaler Ortsteil Wilhelmshof verschwunden, wo sie mit ihrer Familie zu Besuch war. Die großangelegte Suche nach dem aus Schönebeck stammenden Mädchen unter anderem in einem angrenzenden Waldgebiet, an der sich mehr als tausend Helfer beteiligt hatten, blieb erfolglos.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Misshandelter Elfjähriger aus Neuss gestorben
Der vor fast zwei Wochen in einer Neusser Wohnung mit lebensbedrohlichen Verletzungen gefundene Junge ist tot.
Misshandelter Elfjähriger aus Neuss gestorben
Ausstellung über Klima und Evolution in Halle
Halle (dpa) - Drei Höhlenlöwen jagen ein Mammut und ihr Junges - diese Szene mit den lebensecht erscheinenden Tieren ist beim Landesmuseum Halle in Sachsen-Anhalt …
Ausstellung über Klima und Evolution in Halle
Landwirt soll 189.000 Euro für kurze Straße zahlen 
Es ist nur ein kurzes Stück, doch es ist ganz schön teuer: 189.000 Euro soll ein Landwirt in Schleswig-Holstein für den Straßenausbau zahlen. Ursprünglich sollte der …
Landwirt soll 189.000 Euro für kurze Straße zahlen 
Taucher fischen 45 Tresore aus Kanal 
Einen kuriosen Fund haben Taucher unter einer Kanalbrücke in Gelsenkirchen (Nordrhein-Westfalen) gemacht: 45 geöffnete Tresore. In einigen waren sogar noch Unterlagen.
Taucher fischen 45 Tresore aus Kanal 

Kommentare