Polizei findet Waffenarsenal in Wohnung 

28-Jähriger bedroht Freundin mit Handgranate

Trier - Mit einer Handgranate hat ein 28-Jähriger in der rheinland-pfälzischen Gemeinde Nittel seine Freundin bedroht. In der Wohnung des Mannes fand die Polizei ein Waffenarsenal.

Angehörige der Frau alarmierten die Polizei, die den Mann festnahm, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

In der Wohnung des Paares stellten die Beamten zunächst noch ein Maschinengewehr und 40 Schuss scharfe Munition sicher.

Dann stießen sie auf ein großes Waffenarsenal aus dem Zweiten Weltkrieg: Granaten, eine Panzerfaust Magazine und Schwarzpulver. Daraufhin rückte der Kampfmittelräumdienst an. Der Mann wurde gleich in Haft genommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zugverkehr in zwei Bundesländern gestoppt: So tobt sich „Friederike“ aus
Wetterexperten erwarten vom anrückenden Sturmtief „Friederike“ nichts Gutes. Es muss mit Orkanböen bis zu 120 km/h gerechnet werden. Alle aktuellen Entwicklungen im …
Zugverkehr in zwei Bundesländern gestoppt: So tobt sich „Friederike“ aus
Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall
Vor einem Jahr lieferten die Mexikaner den mächtigen Drogenboss an die USA aus. Die Haftbedingungen im Hochsicherheitsgefängnis von New York setzen dem früheren Chef des …
Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall
13 Jahre altes Mathe-Genie: 320 Aufgaben in acht Minuten
Kairo (dpa) - Selbst Mathe-Genies brauchen Training: Der 13-jährige Ägypter Abdel Rahman Hussein hat fünf Jahre lang geübt, bis er kürzlich einen Wettbewerb in Malaysia …
13 Jahre altes Mathe-Genie: 320 Aufgaben in acht Minuten
"Super-Blau-Blutmond-Finsternis" kommt
Pasadena (dpa) - Eine seltene "Super-Blau-Blutmond-Finsternis" wird Mondfans Ende Januar unter anderem in Teilen Asiens und Australiens in ihren Bann ziehen. In der …
"Super-Blau-Blutmond-Finsternis" kommt

Kommentare