30-jähriger nach Sechsfach-Mord auf Jersey angeklagt

London/Jersey - Nach dem Sechsfach-Mord von der Insel Jersey (Großbritannien) ist am Freitag ein Ehemann und Vater von drei der Opfer angeklagt worden.

Dem 30-Jährigen wird vorgeworfen, am 14. August seine gleichaltrige Frau und seine beiden fünf und zwei Jahre alten Kinder umgebracht zu haben. Außerdem soll er seinen Schwiegervater (56), eine 34 Jahre alte Freundin seiner Frau und deren fünfjährige Tochter getötet haben. Die Opfer, die wie der mutmaßliche Täter allesamt aus Polen stammten, starben an Stichwunden.

Über das Motiv gibt es noch immer keine gesicherten Erkenntnisse. Der Tatverdächtige war bei dem Massaker selbst schwer verletzt worden und deshalb in den vergangenen fast zwei Wochen nicht vernehmungsfähig. Er hatte sich den bisherigen Erkenntnissen zufolge selbst mehrere Stiche in die Brust versetzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Urteil in Prozess um grausame Teufelsaustreibung
Frankfurt/Main -Im Dezember 2015 wurde eine Frau bei einer Teufelsaustreibung auf grausamste Weise ermordet. Nun wurde das Urteil über die fünf Angeklagten gesprochen. …
Urteil in Prozess um grausame Teufelsaustreibung
Urteil: Kunsträuber schulden Paris 104 Millionen Euro
Paris - Mehr als sechs Jahre nach der Tat kommt der spektakuläre Kunstdiebstahl aus einem Pariser Museum drei Männer teuer zu stehen. Sie verlieren weit mehr als nur …
Urteil: Kunsträuber schulden Paris 104 Millionen Euro
Forschungen an altem Skelett verraten Grausames
Dundee - Wissenschaftler haben das Skelett eines vor mehr als 1400 Jahren gestorbenen Mannes untersucht. Die Forschungen förderten grausame Details zu Tage.
Forschungen an altem Skelett verraten Grausames
Frau verliert ihr Gedächtnis - dann wird es wunderbar romantisch
Billericay - Jessica Sharman verlor ihr Gedächtnis und damit auch die Erinnerungen an ihren Freund. Was dann passierte, dürfte jedem Romantiker ans Herz gehen.
Frau verliert ihr Gedächtnis - dann wird es wunderbar romantisch

Kommentare