Aus Lagerhalle in Krefeld

300.000 Liter Bier vor WM-Finale geklaut

Krefeld - Hunderttausende Bierflaschen und -dosen haben Diebe aus einer Lagerhalle in Krefeld geklaut - einem Tag vor dem WM-Finale. Jetzt sind die 300.000 Liter gefunden worden  - unangetastet.  

Polizei und Zollfahnder haben die hunderttausenden Dosen und Flaschen auf insgesamt 418 Paletten in einem Versteck in Rheinland-Pfalz entdeckt. Trotz des WM-Finales sei die Beute auf den ersten Blick noch vollständig, teilte eine Sprecherin des Zollfahndungsamtes Essen mit. Es sei gelungen, die Fahrtroute der Lastzüge bis zum Versteck zu ermitteln.

Die Ermittler haben einen Täterkreis im Visier, Festnahmen gab es jedoch noch nicht. Einen Tag vor dem Endspiel der Fußballweltmeisterschaft war das Bier aus einer Lagerhalle in Krefeld verschwunden. Die Diebe setzten dazu nach Schätzungen des Zolls bis zu 15 Sattelzüge ein. „Das war nicht unbedingt eine Nacht- und Nebelaktion.“

dpa

Rubriklistenbild: © pa/obs/Warsteiner Gruppe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann entdeckt sein geklautes Fahrrad -und reagiert sofort
In Berlin klaut ein Dieb ein Fahrrad. Bis hierhin nichts Ungewöhnliches. Doch dann läuft alles anders: der Bestohlene entdeckt sein Rad und rächt sich am Dieb mit einer …
Mann entdeckt sein geklautes Fahrrad -und reagiert sofort
US-Talkmaster soll sich nackt vor Kolleginnen gezeigt haben
Nun ist auch ein bekannter US-Talkmaster der sexuellen Belästigung beschuldigt worden. Charlie Rose soll sich vor Kolleginnen entblößt haben. Sein Arbeitgeber zieht die …
US-Talkmaster soll sich nackt vor Kolleginnen gezeigt haben
10.000 Fälle betroffen: Daten in britischem Labor manipuliert
In einem gerichtsmedizinischen Labor in Großbritannien sind möglicherweise Daten von Tausenden Fällen manipuliert worden. Es gab deshalb bereits Festnahmen.
10.000 Fälle betroffen: Daten in britischem Labor manipuliert
Nach mehreren Stunden: Große Störung am Amsterdamer Flughafen behoben
In Amsterdam mussten Passagiere an diesem Dienstag eine Menge Zeit und Geduld mitbringen: Wegen eines technischen Fehler kam es zu Verspätungen. Viele Flüge wurden ganz …
Nach mehreren Stunden: Große Störung am Amsterdamer Flughafen behoben

Kommentare