Aus Lagerhalle in Krefeld

300.000 Liter Bier vor WM-Finale geklaut

Krefeld - Hunderttausende Bierflaschen und -dosen haben Diebe aus einer Lagerhalle in Krefeld geklaut - einem Tag vor dem WM-Finale. Jetzt sind die 300.000 Liter gefunden worden  - unangetastet.  

Polizei und Zollfahnder haben die hunderttausenden Dosen und Flaschen auf insgesamt 418 Paletten in einem Versteck in Rheinland-Pfalz entdeckt. Trotz des WM-Finales sei die Beute auf den ersten Blick noch vollständig, teilte eine Sprecherin des Zollfahndungsamtes Essen mit. Es sei gelungen, die Fahrtroute der Lastzüge bis zum Versteck zu ermitteln.

Die Ermittler haben einen Täterkreis im Visier, Festnahmen gab es jedoch noch nicht. Einen Tag vor dem Endspiel der Fußballweltmeisterschaft war das Bier aus einer Lagerhalle in Krefeld verschwunden. Die Diebe setzten dazu nach Schätzungen des Zolls bis zu 15 Sattelzüge ein. „Das war nicht unbedingt eine Nacht- und Nebelaktion.“

dpa

Rubriklistenbild: © pa/obs/Warsteiner Gruppe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt
Die Eltern der vermissten Schwedin Kim Wall haben nun Gewissheit: Ihre Tochter starb bei einem Interview auf dem U-Boot des Erfinders Peter Madsen. Doch was geschah, …
Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt
Weiter Kritik an Deutscher Bahn wegen Rheintalstrecke
Immerhin der Zeitplan steht: In gut sechs Wochen am 7. Oktober sollen wieder Züge über die Rheintalstrecke bei Rastatt fahren. Doch Kritik und Forderungen an die Bahn …
Weiter Kritik an Deutscher Bahn wegen Rheintalstrecke
Reformationstag 2017: Wann ist der Termin und ist es ein Feiertag? 
In Deutschland bekommen wir 2017 einen zusätzlichen Feiertag geschenkt! Der Reformationstag ist eigentlich nur in einigen evangelischen Bundesländern ein gesetzlicher …
Reformationstag 2017: Wann ist der Termin und ist es ein Feiertag? 
Kind isst Fischstäbchen in Schule - kurze Zeit später ist es tot
„Fish and Chips“ ist das Leibgericht in England. Dieses Essen wurde einem Neunjährigen jetzt zum Verhängnis. In einer Schulmensa in Birmingham hat er die Speise gegessen …
Kind isst Fischstäbchen in Schule - kurze Zeit später ist es tot

Kommentare