Aus Lagerhalle in Krefeld

300.000 Liter Bier vor WM-Finale geklaut

Krefeld - Hunderttausende Bierflaschen und -dosen haben Diebe aus einer Lagerhalle in Krefeld geklaut - einem Tag vor dem WM-Finale. Jetzt sind die 300.000 Liter gefunden worden  - unangetastet.  

Polizei und Zollfahnder haben die hunderttausenden Dosen und Flaschen auf insgesamt 418 Paletten in einem Versteck in Rheinland-Pfalz entdeckt. Trotz des WM-Finales sei die Beute auf den ersten Blick noch vollständig, teilte eine Sprecherin des Zollfahndungsamtes Essen mit. Es sei gelungen, die Fahrtroute der Lastzüge bis zum Versteck zu ermitteln.

Die Ermittler haben einen Täterkreis im Visier, Festnahmen gab es jedoch noch nicht. Einen Tag vor dem Endspiel der Fußballweltmeisterschaft war das Bier aus einer Lagerhalle in Krefeld verschwunden. Die Diebe setzten dazu nach Schätzungen des Zolls bis zu 15 Sattelzüge ein. „Das war nicht unbedingt eine Nacht- und Nebelaktion.“

dpa

Rubriklistenbild: © pa/obs/Warsteiner Gruppe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizist klammert sich an Motorhaube von Fluchtauto fest
Zürich - In Actionfilm-Manier ist ein Schweizer Polizist auf die Motorhaube eines Autos gehechtet, dessen Fahrer ihn offenbar anfahren wollte.
Polizist klammert sich an Motorhaube von Fluchtauto fest
Höhere Bußen für Smartphones am Steuer?
Posten, Twittern, Texten, Googeln: Viele Autofahrer nutzen das Smartphone auch während der Fahrt. Fachleute wollen die steigende Zahl der Unfälle durch Ablenkung mit …
Höhere Bußen für Smartphones am Steuer?
Nach Lawinenunglück: Diskussion über Behördenversagen
Rom (dpa) - Nach dem Lawinenunglück in einem Hotel in Italien stellen sich immer mehr Fragen zu einem möglichen Versagen der Behörden. Es geht unter anderem darum, warum …
Nach Lawinenunglück: Diskussion über Behördenversagen
Schauspieler während Video-Dreh erschossen
Brisbane - Beim Drehen eines Musik-Videos für die australische Hip-Hop-Band Bliss n Eso ist einer der Schauspieler am Montag erschossen worden. Die Hintergründe sind …
Schauspieler während Video-Dreh erschossen

Kommentare