+
Das Auto ging an einer Hamburger Tankstelle in Flammen auf.

31-Jähriger in Flammen

Rätselhafter Unfall an Hamburger Tankstelle

Hamburg - Ein 31-Jähriger hat bei einem rätselhaften Unfall an einer Hamburger Tankstelle lebensgefährliche Brandverletzungen erlitten.

Der Mann hatte am Dienstagabend in der Tankstelle Zigaretten und ein Feuerzeug gekauft, wie die Polizei berichtete. Dabei habe er laut Zeugenaussagen nach Benzin gerochen - ohne jedoch vorher seinen Wagen betankt zu haben.

Nach Polizeiangaben prallte der Mann beim Wegfahren mit seinem Auto gegen Betonplatten vor einem Pfeiler. Laut Zeugenaussagen hatte die Kleidung des Mannes allerdings bereits zuvor im Wagen Feuer gefangen. Kurz darauf habe das Auto komplett gebrannt. Wie ein Polizeisprecher weiter berichtete, rettete sich der brennende Mann noch aus dem Auto. Er wurde von Rettungskräften versorgt, schwebte aber am Mittwoch noch in Lebensgefahr.

Bilder vom Unfallort

Mann gerät an Hamburger Tankstelle in Flammen

Die Ermittler gehen davon aus, dass es in dem Wagen zu einer Verpuffung gekommen war, bei der die Kleidung des 31-Jährigen in Brand geriet. Die Ursache dafür war zunächst noch unklar. Auch warum der Mann nach Benzin roch, ließ sich bis Mittwochmittag nicht klären.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Holland: Rockkonzert wegen Terrorwarnung abgesagt
Knapp tausend Menschen hätten am Mittwochabend in Rotterdam die Indie-Band Allah-Las sehen sollen. Eine Terrorwarnung verhinderte das Konzert - die Polizei setzte …
Holland: Rockkonzert wegen Terrorwarnung abgesagt
Vorwürfe gegen Bahn nach Tunneleinbruch
Der Einbruch eines Tunnels in Rastatt wird für die Bahn immer mehr zur Belastung: Ein Experte kritisiert das Vorgehen des Unternehmens, andere fürchten einen …
Vorwürfe gegen Bahn nach Tunneleinbruch
Lotto am Mittwoch vom 23.08.2017: Das sind die Lottozahlen aus der aktuellen Ziehung
Lotto vom 23.08.2017: Hier erfahren Sie, welche Gewinnzahlen am Mittwoch gezogen worden sind. Im Jackpot sind fünf Millionen Euro.
Lotto am Mittwoch vom 23.08.2017: Das sind die Lottozahlen aus der aktuellen Ziehung
Geblitzt: Autofahrer knutscht bei 139 km/h
Da flogen nicht nur die Funken, es blitzte sogar direkt: Auf einer deutschen Autobahn hat sich ein Pärchen beim Knutschen erwischen lassen - bei 139 km/h. Zum Dank gab‘s …
Geblitzt: Autofahrer knutscht bei 139 km/h

Kommentare