+
Keith Allen Harward saß 33 Jahre lang unschuldig in einem US-Gefängnis. 

Justizirrtum in den USA

33 Jahre unschuldig im Gefängnis: 60-Jähriger kommt frei

Richmond - Im US-Bundesstaat Virginia kommt ein Mann frei, der wegen Mordes und Vergewaltigung verurteilt worden war und 33 Jahre lang unschuldig in Haft saß.

Eine DNA-Analyse hatte dem Netzwerk Innocence Project zufolge Jahrzehnte nach dem Urteil ergeben, dass der Mann nicht einen Mann aus Newport ermordet und dessen Frau vergewaltigt hatte. Die Freilassung war noch für Freitag geplant.

Das Paar war im Jahr 1982 umgebracht worden - wie sich herausstellte, vermutlich von einem Kollegen des fälschlich verurteilten Seemannes. Der mutmaßliche Mörder war 2006 in einem Gefängnis in Ohio gestorben.

Das höchste Gericht des Bundesstaates Virginia hatte am Donnerstag die Freilassung des inzwischen 60-Jährigen angeordnet. Das Netzwerk Innocence Project, das sich für die Prüfung von zweifelhaften Mordurteilen einsetzt, begrüßte die Freilassung am Freitag.

In den vergangenen Jahren hätten sich nach DNA-Beweisen 337 Urteile als falsch herausgestellt. Die fälschlicherweise Verurteilten hätten im Durchschnitt 14 Jahre lang unschuldig in Haft gesessen. 2015 war ein Mann in Pennsylvania aus dem Gefängnis entlassen worden, der sogar 34 Jahre lang in Haft saß, ohne der Täter zu sein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sucht nach Mord in Hamburg nach Zeugen
Ein Mann wird in Hamburg in einem Treppenhaus erschossen. Eine Mordkommission ermittelt. Viele Fragen sind noch offen.
Polizei sucht nach Mord in Hamburg nach Zeugen
USA fiebern der Sonnenfinsternis entgegen
Die "Große Amerikanische Finsternis" macht am Montag für wenige Minuten in Teilen der USA den hellen Tag zur Nacht. Millionen fiebern dem Ereignis entgegen.
USA fiebern der Sonnenfinsternis entgegen
Bienen mit Rückennummern liefern erste Forschungsergebnisse
München (dpa) - Forscher haben in München Wildbienen mit winzigen Rückennummern ausgestattet und ihren Flugradius untersucht. Das Ergebnis: Weibchen flogen im …
Bienen mit Rückennummern liefern erste Forschungsergebnisse
„Breitbart“ blamiert sich mit Bild von Lukas Podolski als Flüchtling
Was haben ein gutgelaunter Lukas Podolski auf einem Jetski und die Schleuserkriminalität in Spanien miteinander zu tun? Richtig, gar nichts. Nicht jedoch, wenn es nach …
„Breitbart“ blamiert sich mit Bild von Lukas Podolski als Flüchtling

Kommentare