+

Grausiger Verdacht

34-Jährige nach Fund von Babyleichen festgenommen

Tokio - Eine 34-jährige Frau ist in Japan unter dem Verdacht festgenommen worden, in den vergangenen zehn Jahren fünf ihrer Kinder kurz nach der Geburt getötet zu haben.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurde die Frau festgenommen, nachdem Ermittler die Leiche eines Neugeborenen in der Nähe ihres Hauses in der westlichen Präfektur Ehime gefunden hatten. Am Montag seien dann die Leichen von vier weiteren Babys in Plastiktüten in der Nähe des Hauses entdeckt worden. Dort lebt die 34-Jährige mit ihrem Sohn, ihrem Vater und ihrem jüngeren Bruder.

Die Polizei hatte aufgrund einer Anzeige Ermittlungen eingeleitet. Bei ihrer Vernehmung gab die Frau an, sie habe seit 2006 fünf Babys zur Welt gebracht, sich dann aber nicht mehr um sie gekümmert. Sie deutete zudem an, "in den Tod einiger der Babys verwickelt zu sein". Die Ermittler wollen nun auch die Verwandten der 34-Jährigen befragen und anhand von DNA-Tests herausfinden, wer die Eltern der toten Babys sind.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hausaufgaben zu schwer:  Verzweifelter Schüler (10) ruft Polizei
Seine Hausaufgaben haben einen zehn Jahre alten Schüler in Baden-Württemberg zur Verzweiflung gebracht. In seiner Not rief er die Polizei zur Hilfe.
Hausaufgaben zu schwer:  Verzweifelter Schüler (10) ruft Polizei
Hund beißt Mädchen (5) beim Spielen: Besitzer flieht ohne zu Helfen
Ein fünf Jahre altes Mädchen ist beim Ballspielen mit anderen Kindern in Rüsselsheim von einem freilaufenden Hund in den Arm gebissen und verletzt worden. Der Besitzer …
Hund beißt Mädchen (5) beim Spielen: Besitzer flieht ohne zu Helfen
Auto schneidet Motorradfahrer böse - der hält sofort an. Was dann passiert, ist einfach irre
Ein Auto schneidet einen Motorradfahrer böse - der hält sofort an. Was dann passiert, ist einfach irre.
Auto schneidet Motorradfahrer böse - der hält sofort an. Was dann passiert, ist einfach irre
Unermüdlich: Kinder sind so fit wie Ausdauersportler
Kurze Kinderbeine müssen mehr Schritte machen - aber sie machen trotzdem nicht so schnell schlapp. Das zeigt eine neue Studie.
Unermüdlich: Kinder sind so fit wie Ausdauersportler

Kommentare