Bei Hausdurchsuchung

Mann (34) stirbt während seiner Festnahme

Gera - Ein 34-jähriger Mann hat sich in Gera derart über die Durchsuchung seiner Wohnung und einen Haftbefehl aufgeregt, dass er noch während seiner Festnahme starb.

Der Mann sollte am Freitag wegen des Verdachts des schweren Raubes in Untersuchungshaft genommen werden, wie die Staatsanwaltschaft und die Landespolizeiinspektion gemeinsam mitteilten. Die Polizei hatte den Mann nach einem Überfall auf eine Gaststätte in Gera-Lusan Anfang Oktober im Visier, bei dem die Tageseinnahmen geraubt worden waren.

Der Mann habe sich über die Durchsuchung seiner Wohnung und den Haftbefehl derart aufgeregt, dass die Beamten einen Notarzt gerufen hätten. Noch während der ärztlichen Behandlung sei der 34-Jährige gestorben. Eine Obduktion soll jetzt die genaue Todesursache klären. Ein Anfangsverdacht für das Vorliegen einer Straftat bestehe in dem Todesfall nicht, hieß es.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Terrorverdächtiger aus Neuss plante keinen unmittelbaren Anschlag
Neuss - Der festgenommene Terrorverdächtige aus Neuss plante wohl aktuell keinen Anschlag. Sein 17-jähriger Komplize in Wien jedoch wird weiter von der Polizei verhört. …
Terrorverdächtiger aus Neuss plante keinen unmittelbaren Anschlag
Paar stürzt während der Fahrt aus Sessellift - Frau landet auf Auto
Mürzzuschlag - Weil sie den Bügel während der Fahrt öffneten ist ein Paar in Österreich aus dem Skilift gefallen. Die Frau stürzte dabei auf ein fahrendes Auto.
Paar stürzt während der Fahrt aus Sessellift - Frau landet auf Auto
Magensäureblocker in Massen verschrieben
Millionen Deutsche nehmen regelmäßig Tabletten, die die Säureproduktion im Magen herunterregeln. Was bei manchen Krankheiten sinnvoll ist, erweist sich auf Dauer und …
Magensäureblocker in Massen verschrieben
Berliner Polizei vermutet ein weiteres Opfer des Rentner-Mörders
Berlin - Nach der Entdeckung eines toten Rentners in einer Tiefkühltruhe besteht der Verdacht, dass der Tatverdächtige bereits vor Jahren ein weiteres Opfer getötet hat. …
Berliner Polizei vermutet ein weiteres Opfer des Rentner-Mörders

Kommentare