+
Feuerwehrleute kämpfen gegen die Flammen in einem Fachwerkhaus im hessischen Gudensberg. Foto: Uwe Zucchi

Zwölf Verletzte bei Brand eines Wohnhauses von Ausländern

Gudensberg (dpa) - Bei dem Brand eines von Ausländern bewohnten Fachwerkhauses im nordhessischen Gudensberg sind zwölf Menschen verletzt worden. Fünf von ihnen hätten schwere Verletzungen erlitten, sagte ein Polizeisprecher am Abend in Kassel.

Unklar blieb, ob alle Verletzten Bewohner waren. Zunächst war die Rede von rund 40 Verletzten gewesen. In dem Haus lebten bulgarische und polnische Arbeiter und ihre Familien. Die Brandursache war zunächst unklar, die Ermittler hatten bisher keine Hinweise für einen möglichen Anschlag. "Wir haben keinerlei Erkenntnisse." Ob sich zum Zeitpunkt des Brandes noch jemand im Haus befand, war ebenfalls unklar. Das Gebäude stürzte bis auf eine Giebelwand ein.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Astronauten tauschen defekten Computer an der ISS aus
Kurzfristig angesetzter Außeneinsatz auf der Internationalen Raumstation ISS: Zwei Astronauten beheben eine Computerpanne und bahnen den Weg für ein wichtiges Experiment.
Astronauten tauschen defekten Computer an der ISS aus
Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau
Ein Einbrecher hatte am Dienstagmorgen kein Glück auf seinem Beutezug. Denn als er nach dem Handy des schlafenden Opfers griff, erlebte er eine böse Überraschung.
Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau
So reparieren Astronauten einen Defekt an der ISS
Zwei US-Astronauten haben an der Internationalen Raumstation (ISS) einen Defekt bei der Stromversorgung behoben. Dabei kreist die ISS in 400 Kilometer Entfernung um die …
So reparieren Astronauten einen Defekt an der ISS
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Ein dänisches Model brüskiert sich auf Instagram über eine Casting-Direktorin bei Louis Vuitton. Sie bekam eine Absage, weil sie angeblich zu dick sei. 
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton

Kommentare