+
Die Polizei geht von einem sehr hohen Sachschaden aus, ein neues Wohnmobil kostet mehrere Zehntausend Euro.Foto: Christian Mathiesen

Großbrand in Bielefeld

50 nagelneue Wohnmobile in Flammen

Bielefeld - 50 neue Wohnmobile sind bei einem Brand in einem Verkaufslager in Bielefeld in Flammen aufgegangen. Das Feuer brach um 09.54 Uhr aus und griff von den Wohnmobilen aus auch auf das Gebäude über, wie ein Polizeisprecher sagte.

Teile des Gebäudes seien nach Einschätzung der Feuerwehr nicht mehr zu retten. Die Polizei geht von einem sehr hohen Sachschaden aus, ein neues Wohnmobil koste mehrere Zehntausend Euro. Menschen wurden bei dem Brand nicht verletzt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mindestens 45 Tote bei Waldbränden in Portugal und Spanien
Portugal und Spanien trauern um die Opfer der Waldbrände: Mindestens 45 Menschen sind in den Flammen ums Leben gekommen, mehrere Dutzend weitere wurden verletzt.
Mindestens 45 Tote bei Waldbränden in Portugal und Spanien
Misshandelter Elfjähriger aus Neuss gestorben
Der vor fast zwei Wochen in einer Neusser Wohnung mit lebensbedrohlichen Verletzungen gefundene Junge ist tot.
Misshandelter Elfjähriger aus Neuss gestorben
Ausstellung über Klima und Evolution in Halle
Halle (dpa) - Drei Höhlenlöwen jagen ein Mammut und ihr Junges - diese Szene mit den lebensecht erscheinenden Tieren ist beim Landesmuseum Halle in Sachsen-Anhalt …
Ausstellung über Klima und Evolution in Halle
Landwirt soll 189.000 Euro für kurze Straße zahlen 
Es ist nur ein kurzes Stück, doch es ist ganz schön teuer: 189.000 Euro soll ein Landwirt in Schleswig-Holstein für den Straßenausbau zahlen. Ursprünglich sollte der …
Landwirt soll 189.000 Euro für kurze Straße zahlen 

Kommentare