+
Ein gut 50 Tonnen schwerer Felsbrocken ist in Bad Schandau auf die Straße gestürzt.

Plötzlich liegt der Brocken da

50-Tonnen-Fels stürzt auf die Straße

Bad Schandau/Dresden - Ein rund 50 Tonnen schwerer Felsbrocken ist am Dienstag auf eine Straße in Bad Schandau im Osterzgebirge gestürzt.

Der Brocken hat eine Größe von etwa fünf Metern Höhe und fünf Metern Breite, wie die Polizei mitteilte. Autos waren zu dem Zeitpunkt nicht in der Nähe, daher sei auch niemand verletzt worden, sagte ein Sprecher der Polizei in Dresden.

Die Straße wurde gesperrt, bis der Felsbrocken beseitigt und die Fahrbahn repariert ist - was wohl einige Tage dauern wird. Warum sich der gewaltige Brocken aus den Felsen am Straßenrand gelöst hat und heruntergerutscht ist, war zunächst unklar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Paris - Ein Lufthansa-Flugzeug ist nach der Landung am Pariser Flughafen Charles de Gaulle mit dem Vorderrad von der Rollbahn abgekommen. Es wird angenommen, dass Glätte …
Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Saarbrücken - Auch am Mittwoch warten die Lottospieler auf ihre Glückszahlen. Hier finden Sie die Zahlen vom 18. Januar 2017.
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Warm, wärmer, 2016. Die Durchschnittstemperatur ist seit der Industrialisierung nun schon um 1,1 Grad geklettert. Es gibt wieder einen Rekord.
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs
Lieberose - Zum Wiehern: Bei einer Verkehrskontrolle in Brandenburg haben Polizisten in einem Kofferraum ein lebendes Shetland-Pony entdeckt.
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Kommentare