Ehemann festgenommen

Familiendrama? 52-Jährige brutal getötet

  • schließen

Scheeßel - Bei einem mutmaßlichen Familiendrama in Niedersachsen ist eine 52-jährige Frau getötet worden. Die Ermittler gehen von einer Beziehungstat aus.

Eine 52-jährige Irakerin ist in ihrem Haus im niedersächsischen Scheeßel ermordet aufgefunden worden. Die Polizei nahm ihren 42-jährigen Ehemann fest. Er soll die Frau erstochen haben.

Gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Kindern war die 52-Jährige laut Behördenangaben im Jahr 2015 nach Deutschland gekommen und lebte seit Ende letzten Jahres in Scheeßel. Die Kinder der Familie befinden sich derzeit in der Obhut von Polizei und Jugendamt. Weitere Angaben wollte die Polizei beim derzeitigen Ermittlungsstand nicht machen. Weitere Informationen sowie Bilder finden Sie auf kreiszeitung.de.

kah

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau erzählt im Flugzeug von ihrer Arbeit - dann erlebt sie ein Wunder
Die 27-jährige Lehrerin Kimberly Bermudez erzählt im Flugzeug von ihrem Job. Später sagt sie: „Ich bin für immer dankbar.“
Frau erzählt im Flugzeug von ihrer Arbeit - dann erlebt sie ein Wunder
Eurojackpot am 20.07.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 20.07.2018: Hier finden Sie die aktuellen Gewinnzahlen der europäischen Lotterie vom Freitag. Heute liegen 23 Millionen Euro im Jackpot.
Eurojackpot am 20.07.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
17 Tote bei Untergang eines Ausflugsboots in den USA - auch Kinder darunter
Ein Ausflugsboot ist auf einem See in den USA verunglückt. Unter den 17 Todesopfern sind mehrere Kinder.
17 Tote bei Untergang eines Ausflugsboots in den USA - auch Kinder darunter
Frau nach eigenen Angaben tagelang von dutzenden Männern vergewaltigt
In Indien wurde eine Frau angeblich tagelang von dutzenden Männern vergewaltigt. Im Zusammenhang mit der Tat wurden drei Polizisten suspendiert.
Frau nach eigenen Angaben tagelang von dutzenden Männern vergewaltigt

Kommentare