Großbrand in Oberau: Anwohner sollen Fenster und Türen schließen

Großbrand in Oberau: Anwohner sollen Fenster und Türen schließen
+
Gegen den 74-Jährigen wird wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Foto: Marius Becker

Fahrschule abgebrochen

56 Jahre lang ohne Führerschein unterwegs

Arnsberg (dpa) - Rekordverdächtige 56 Jahre lang ist ein Mann aus dem Sauerland ohne Führerschein unterwegs gewesen. Der 74-Jährige aus Hüsten (Nordrhein-Westfalen) war vergangene Woche nach einem harmlosen Unfall mit Blechschaden aufgeflogen.

Die Beamten stellten bei der Unfallaufnahme zunächst fest, dass der Mann seinen Führerschein nicht dabei hatte. Wenig später stellte sich heraus, dass er gar keinen besitzt, hieß es am Montag von der Polizei im Hochsauerlandkreis.

Der 74-Jährige sagte, dass er in jungen Jahren zwar mit dem Führerschein begonnen, die Ausbildung jedoch wegen seines Wehrdienstes unterbrochen habe. Nach der Bundeswehr habe er dann nicht weitergemacht. Er beteuerte, nur in Ausnahmesituationen Auto gefahren zu sein. Ermittelt wird nun dennoch wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau joggt Feld entlang - plötzlich rennt blutrünstiger Hund auf sie zu
Eine Frau joggt nichtsahnend an einem Feld entlang - doch plötzlich kommen zwei Hunde, beide nicht an der Leine. Eines der Tiere beißt drauf los.
Frau joggt Feld entlang - plötzlich rennt blutrünstiger Hund auf sie zu
DRK: Rettungsgassen in 80 Prozent aller Fälle blockiert
Nichts geht mehr: Wenn sich der Verkehr auf Autobahnen oder Schnellstraßen staut, sind oft Unfälle und Notfälle der Grund. Eine Umfrage zeigt, wie häufig Fahrer Platz …
DRK: Rettungsgassen in 80 Prozent aller Fälle blockiert
Betrunkene pöbeln rum - als junger Mann eingreift, kommt Eisenstange ins Spiel
Ein brutaler Vorfall mit einer Eisenstange beschäftigt die Polizei. Die Ermittlungen laufen. 
Betrunkene pöbeln rum - als junger Mann eingreift, kommt Eisenstange ins Spiel
Mann will nur Pferde auf Koppel besuchen - aber erlebt Schock seines Lebens
Auf einer Pferdekoppel in Hellenthal-Eichen wurden vier leblose Pferde gefunden. Die Polizei sucht Zeugen. 
Mann will nur Pferde auf Koppel besuchen - aber erlebt Schock seines Lebens

Kommentare