+
Helfer versuchen am Mittwoch die gestrandeten Tiere wieder zurück ins Meer zu bringen.

Mehr als die Hälfte verendet

57 Grindwale an Neuseelands Küste gestrandet

Whakatane - Eine Herde Grindwale hat sich anscheinend in der Richtung geirrt und strandete in der Nacht von Dienstag auf Donnerstag in der neuseeländischen Region Bay of Plenty.

An der neuseeländischen Küste ist erneut eine Herde Grindwale gestrandet. Insgesamt 57 große Meeressäuger seien am späten Dienstagabend in einem Hafen in der Bay of Plenty auf der Nordinsel an Land geschwommen, teilten die Behörden am Mittwoch mit. Bei einer Rettungsaktion, an der sich viele Freiwillige der örtlichen Maori-Gemeinde beteiligt hätten, sei es gelungen, 21 Grindwale zurück ins Meer zu bugsieren. Sie seien aus dem Hafen ins tiefere Meer geschwommen. 36 Tiere verendeten.

In Neuseeland stranden immer wieder große Herden von Grindwalen. Bislang haben Wissenschaftler keine Erklärung dafür gefunden.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Mädchen auf Einbruchstour: Die Münchner Polizei hat Mitglieder einer Bande dingfest gemacht - und spricht von internationalen Strukturen mit womöglich 500 Tätern.
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Damit hätte wohl niemand gerechnet: Ein kleines Mädchen möchte mit ihrer Familie die Seelöwen an einem Pier in Vancouver füttern. Plötzlich taucht eines der Tiere auf …
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern
Wenn die Partys ausschweifender werden als gedacht, hilft am nächsten Tag nur eines: Im Bett bleiben - und dazu am besten noch ein richtig fettiges Essen. Das dachte …
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern
Unfallzeugin will schlichten und wird krankenhausreif geprügelt
Eine mutige Frau geht dazwischen, als eine Autofahrerin nach einem Unfall von Männern angegangen wird. Dafür wird die 49-Jährige verprügelt und liegt nun schwer verletzt …
Unfallzeugin will schlichten und wird krankenhausreif geprügelt

Kommentare