60-jährige Sächsin ist Lotto-Millionärin

Leipzig - Mit einem satten Gewinn von 9,4 Millionen Euro kann eine 60-jährige Lottospielerin aus Sachsen ihren bevorstehenden Ruhestand genießen. Was die Glückliche mit dem vielen Geld machen will:

Die Frau gehe anders als die meisten Lotto-Millionäre offen mit ihrem Glück um, teilte Sachsenlotto am Dienstag mit. Freunde und Bekannte weihte sie ein, bevor die Höhe des Gewinns feststand. Ihrem Chef habe sie gleich verraten, dass sie Urlaub brauche, um den Gewinn in Leipzig anzumelden.

Die verheiratete Frau spielt seit 20 Jahren Lotto und räumte die Hälfte des Jackpots ab. Nun wolle sie sich den Traum vom eigenen Haus mit Garten erfüllen, hieß es.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gasleck in Berlin: 200 Menschen in Sicherheit gebracht 
Ein Gasleck in Berlin-Pankow sorgt für erhebliche Behinderungen. Mehrere Gebäude wurden evakuiert und rund 200 Menschen mussten in Sicherheit gebracht werden.
Gasleck in Berlin: 200 Menschen in Sicherheit gebracht 
Mehr als 60 Verletzte bei Reizgasattacke in hessischer Schule
Bei einer Reizgasattacke in einer Gesamtschule im hessischen Runkel sind mehr als 60 Schüler und zwei Lehrer verletzt worden.
Mehr als 60 Verletzte bei Reizgasattacke in hessischer Schule
Mexiko-Erdbeben: Fast 300 Tote, "Frida"-Wunder bleibt aus
Panne bei den Rettungsarbeiten: Nach dem Erdbeben in Mexiko war tagelang von einem in einer eingestürzten Schule vermissten Mädchen namens "Frida Sofía" die Rede - doch …
Mexiko-Erdbeben: Fast 300 Tote, "Frida"-Wunder bleibt aus
Nach Hurrikan „Maria“: Puerto Rico kommt nicht zur Ruhe 
Das Wetter gönnt den Menschen in Puerto Rico keine Atempause: Nach den Verheerungen durch Hurrikan „Maria“ verschärfen nun Regen und Überschwemmungen die Not.
Nach Hurrikan „Maria“: Puerto Rico kommt nicht zur Ruhe 

Kommentare