+
Diese 62 Jahre alte Frau hat in Spanien ein gesundes Kind zur Welt gebracht. Foto: Eliseo Trigo

"Wunder des Himmels"

62-Jährige bringt gesundes Mädchen zur Welt

Madrid (dpa) - Eine 62 Jahre alte Frau hat in Spanien ein gesundes Kind zur Welt gebracht. Das Mädchen mit dem Namen Lina war bereits in der vergangenen Woche bei einem zeitlich programmierten Kaiserschnitt in Lugo in der nordwestlichen Region Galicien zur Welt gekommen, wie spanische Medien berichteten.

Am Dienstag zeigte sich die glückliche Mutter beim Verlassen des Krankenhauses erstmals mit dem Säugling im Arm den Fotografen.

Das Kind sei durch In-vitro-Fertilisation (IVF) bei einem Spezialisten in Madrid gezeugt worden, hatte die Nachrichtenagentur efe zuvor berichtet. Die Frau, deren Vorname ebenfalls Lina ist, hat bereits zwei Söhne im Alter von 27 und 10 Jahren. Letzterer war ebenfalls durch künstliche Befruchtung gezeugt worden. Sie sei "sehr glücklich", betonte die gelernte Ärztin und sprach von einem "Wunder des Himmels".

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die aktuelle Wetter-Prognose sollten Sonnen-Fans lieber nicht lesen
München - Am Sonntag strahlte in mancher Region Deutschlands noch die Sonne. Doch die Wetterprognose der nächsten Tage dürfte viele nicht begeistern.
Die aktuelle Wetter-Prognose sollten Sonnen-Fans lieber nicht lesen
84-Jährige schrottet Auto-Waschanlage - und geht mit Rollator heim
Hollenstedt - Eine 84-jährige Autofahrerin hat in Niedersachsen mit Vollgas eine Waschstraße geschrottet.
84-Jährige schrottet Auto-Waschanlage - und geht mit Rollator heim
Winter auf dem Rückzug: Es wird stürmisch, mild und nass
Offenbach (dpa) - Das Wetter der nächsten Tage wird vor allem eines: nass. Dazu weht ein stürmischer Wind, der den Regen über das Land peitscht. Gleichzeitig zieht vom …
Winter auf dem Rückzug: Es wird stürmisch, mild und nass
Das hier war mal ein Fahrkartenautomat
Bremen - Mit ganz roher Gewalt sind Unbekannte in Bremerhaven-Lehe gegen einen Fahrkartenautomaten vorgegangen. Es entstand hoher Sachschaden.
Das hier war mal ein Fahrkartenautomat

Kommentare