Im Altenheim

80-Jährige missbraucht: War es Rache?

Rastatt - Nach der stundenlangen Quälerei einer 80-Jährigen in einem Altenheim prüfen die Ermittler erste Anhaltspunkte für das Motiv des mutmaßlichen Täters.  

Nach der stundenlangen Quälerei einer 80-Jährigen in einem Altenheim in Baden-Württemberg prüfen die Ermittler erste Anhaltspunkte für das Motiv des mutmaßlichen Täters.

Der 42-Jährige ging gezielt zu der Bewohnerin der Rastatter Senioren-Wohnanlage, die eine Verwandte seiner Lebensgefährtin ist, wie Staatsanwalt Michael Klose am Freitag in Baden-Baden mitteilte. „Möglicherweise hatte er Schwierigkeiten mit seiner Freundin - und er wollte sich deshalb an der Frau rächen.“ Die Ermittler prüfen auch die Schuldfähigkeit des Mannes, da dieser zum Zeitpunkt der Tat stark alkoholisiert war. Auch auf eine psychische Erkrankung soll er untersucht werden. Die Seniorin war Anfang der Woche fast 24 Stunden in der Gewalt des Mannes, der sie in dieser Zeit bedroht und missbraucht haben soll.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verdächtiges Paket in Würzburg: Entwarnung nach Sperrung und Evakuierung 
Ein verdächtiges Paket in der Nähe des jüdischen Gemeindezentrums „Shalom Europa“ in Würzburg hat am Freitagabend einen großen Polizeieinsatz ausgelöst.
Verdächtiges Paket in Würzburg: Entwarnung nach Sperrung und Evakuierung 
Spektakulär aus Auschwitz geflohener Holocaust-Überlebender gestorben
Der polnische Holocaust-Überlebende Kazimierz Piechowski, der 1942 in einem gestohlenen Fahrzeug der SS aus dem Vernichtungslager Auschwitz entkam, ist tot.
Spektakulär aus Auschwitz geflohener Holocaust-Überlebender gestorben
Bäder-Unternehmer Josef Wund stirbt bei Flugzeugabsturz
Schon wieder erschüttert ein Flugzeugabsturz die Region um den Bodensee. Eine Cessna verunglückt - unter den Opfern ist ein bekannter Unternehmer.
Bäder-Unternehmer Josef Wund stirbt bei Flugzeugabsturz
Direktflüge zwischen Russland und Ägypten werden wieder aufgenommen
Die seit 2015 ausgesetzten Direktflüge zwischen Russland und Ägypten werden ab dem 1. Februar wieder aufgenommen.
Direktflüge zwischen Russland und Ägypten werden wieder aufgenommen

Kommentare