+
Bei einem Gottesdienst im Magdeburger Dom haben Hunderte Kameraden des Technischen Hilfswerks um zwei junge Frauen aus ihren Reihen getrauert

Tod bei der Ausbildung

800 Menschen trauern um THW-Helferinnen

Magdeburg - Im Sommer noch hatten die beiden Frauen Hochwasseropfern geholfen. Vor drei Wochen starben sie bei einer Ausbildungsfahrt auf der Elbe.

Bei einem Gottesdienst im Magdeburger Dom haben Hunderte Kameraden des Technischen Hilfswerks um zwei junge Frauen aus ihren Reihen getrauert. Rund 800 Mitarbeiter des THW und anderer Hilfsorganisationen aus dem gesamten Bundesgebiet bekundeten den Familien und Freunden der 23 und 24 Jahre alten Frauen ihre Anteilnahme. Die Helferinnen waren vor drei Wochen bei einer Übungsfahrt auf der Elbe in Magdeburg tödlich verunglückt. Ihr Boot kenterte. Trotz Wiederbelebungsversuchen starben die THW-Helferinnen in einer Klinik. Die Staatsanwaltschaft ermittelt noch.

Christoph Bergner, amtierender Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesinnenministerium, sagte: „Wir brauchen Menschen, die in dieser Weise für andere da sind.“ Beide seien im Sommer beim Hochwasser als Helferinnen an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit gegangen. Beide seien seit vielen Jahren beim THW engagiert und in der Fachgruppe Wassergefahren im Einsatz gewesen.

Die Bischöfin der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, Ilse Junkermann, sagte in ihrer Predigt: „Trauer und Erschrecken liegen schwer auf Herz und Gemüt. Ratlos und sprachlos macht uns dieses Unglück.“ Und: „Auch wenn ihr Tod ohne Sinn ist: Ihr Leben war voller Sinn, dem Sinn der Liebe und Mitmenschlichkeit.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Entlaufener Wolf in Lebendfalle gefangen
Die Anstrengungen haben sich gelohnt: Von den sechs im Bayerischen Wald entlaufenen Wölfen ist ein Tier wieder eingefangen worden. Dafür war mehr als ein Dutzend …
Entlaufener Wolf in Lebendfalle gefangen
Horror-Crash: Mindestens 15 Tote bei schwerem Auffahrunfall
Bei einem schweren Auffahrunfall sind im Zentrum Ägyptens mindestens 15 Menschen ums Leben gekommen.
Horror-Crash: Mindestens 15 Tote bei schwerem Auffahrunfall
Lotto am Samstag 21.10.2017: So sehen Sie die Ziehung der Lottozahlen im Live-Stream
Heute können Sie wieder Millionär werden: 4 Millionen Euro liegen im Lotto-Jackpot. So sehen Sie die Ziehung der Lottozahlen vom 21.10.2017 im Live-Stream.
Lotto am Samstag 21.10.2017: So sehen Sie die Ziehung der Lottozahlen im Live-Stream
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Ein Tag zusätzlich frei: Darüber darf sich im Jahr 2017 jeder in Deutschland freuen. Denn wegen eines Geburtstags gilt für den Reformationstag in diesem Jahr eine …
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland

Kommentare