Auto beschlagnahmt

81-jähriger Geisterfahrer: „An das Navi gehalten“

Mannheim - Ein 81-Jähriger ist am Sonntag als Falschfahrer auf der A6 bei Mannheim unterwegs gewesen - Schuld war aus seiner Sicht das Navi.

Der Rentner aus Köln berichtete der Polizei, er habe sich strikt an die Anweisungen seine Navigationsgerätes gehalten. Er sei dabei unwissentlich auf die falsche Fahrbahn geraten. Zu einem Unfall kam es aber nicht. Die Polizei geht davon aus, dass der 81-Jährige, der einen desorientierten Eindruck gemacht habe, kurz vorher bereits auf der A 67 bei Lorsch (Hessen) als Geisterfahrer unterwegs war. Der Mann musste seinen Führerschein abgeben. Da er aber unbedingt weiterfahren wollte, beschlagnahmte die Polizei auch sein Auto. Laut ADAC kommen in Deutschland jedes Jahr etwa 20 Menschen durch sogenannte Geisterfahrer ums Leben.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ausländischer Name ist bei der Wohnungssuche eine Hürde
Wer Yilmaz, Özer, Mansour oder Rashid heißt, hat deutlich schlechtere Chancen bei der Wohnungssuche als ein Schmitz, Müller oder Fischer. So lautet das Ergebnis eines …
Ausländischer Name ist bei der Wohnungssuche eine Hürde
Uni Freiburg startet Mußen-Forschung und plant "Mußeum"
In einer hektisch gewordenen Zeit sehnen sich Menschen nach Muße. Freiburger Wissenschaftler gehen diesem Phänomen nach - und planen ein Museum zum Thema. Es soll in …
Uni Freiburg startet Mußen-Forschung und plant "Mußeum"
BGH weist Schmerzensgeld-Klage im Brustimplantate-Skandal ab
Vor mehr als sieben Jahren kam der Brustimplantate-Skandal beim Hersteller PIP ans Licht - skrupelloser Betrug zulasten der Frauen. Die Opfer kämpfen bis heute um …
BGH weist Schmerzensgeld-Klage im Brustimplantate-Skandal ab
Unwetter-Chaos in Deutschland: Baum stürzt auf Auto, Frau stirbt
Durch heftige Unwetter kommt es in Teilen Deutschlands zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. In Norddeutschland ist der Bahnverkehr teilweise lahmgelegt, in …
Unwetter-Chaos in Deutschland: Baum stürzt auf Auto, Frau stirbt

Kommentare