+
Der 82-jährige Bud Caldwell besucht jeden Tag die Lieblingsbank seiner verstorbenen Frau Betty im Lakeside Park und redet stundenlang mit ihr.

Dahinter steckt ein bittersüßer Grund

Aus Liebe: Dieser Mann redet jeden Tag mit einer Parkbank

Fond du Lac - Ein 82-jähriger Mann im US-Bundesstaat Wisconsin besucht täglich eine Parkbank und redet mit ihr. Warum er das tut, hat einen wunderschönen, bittersüßen Grund.

Bud Caldwell geht täglich in den Lakeside Park in der Stadt Fond du Lac und strebt auf eine bestimmte Parkbank zu. Es scheint, als würde er oftmals stundenlang Selbstgespräche führen, doch in Wirklichkeit spricht er zu seiner Frau Betty. Mit ihr war der Rentner 56 Jahre lang glücklich verheiratet.

Als sie starb, gab sie Bud das Versprechen, sie würde stets auf ihrer Lieblingsbank im Park auf ihn warten. Er wäre also nie allein. Das hat Bud sich zu Herzen genommen und macht sich daher jeden Tag in der Woche auf den Weg zu besagter Parkbank. Ab und zu hinterlässt er auch mal einen Blumenstrauß auf der Bank, wie der amerikanische Fernsehsender CBS 58 nun berichtet.

Im Winter ist es oftmals schwierig, denn wenn zu viel Schnee liegt und nicht geräumt wurde, erreicht Bud die Bank nicht. Dann sitzt er meistens in seinem Auto, sieht die Bank aus der Ferne an und erzählt von dort aus seiner Betty, was es Neues gibt.

Als Bud vor kurzem wieder einmal die Bank wegen des vielen Schnees nicht erreichen konnte, sahen ihn zwei Parkarbeiter in seinem Auto sitzen. Sie hatten ihn schon oft an der Bank sitzen sehen und wussten von seiner rührenden Geschichte. Also holten die beiden ihre Schaufeln und räumten den Weg für Bud frei, damit er zu seiner Betty konnte.

Ein Video auf der Webseite von CBS 58 zeigt die liebevolle Geschichte von Bud Caldwell.

Video

mt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Bombendrohung: Zug gestoppt und geräumt
Nachdem bei der polnischen Staatsbahn eine ernstzunehmende Bombendrohung einging, reagierte das zuständige Kommando sofort und evakuierte den Zug.
Nach Bombendrohung: Zug gestoppt und geräumt
Wahnsinns-Fund: Eineinhalb Tonnen reines Kokain entdeckt
Mit dieser Entdeckung hätten belgische Polizei in Ostende wohl im Traum nicht gerechnet: Die Beamten stießen auf eineinhalb Tonnen reines Kokain im Schätzwert von 225 …
Wahnsinns-Fund: Eineinhalb Tonnen reines Kokain entdeckt
Live im TV: Frau bricht sich Ellenbogen bei Armdrück-Show
Der Armdrück-Wettbewerb innerhalb einer argentinischen TV-Show wurde von einem lauten Knacksen unterbrochen. Später war klar: Einer Kandidatin wurde live im TV der Arm …
Live im TV: Frau bricht sich Ellenbogen bei Armdrück-Show
Das perfekte Lächeln: Weniger kann mehr sein
Manch einer grinst von einem Ohr zum anderen, ein anderer verzieht nur leicht die Mundwinkel nach oben. Was besser ankommt? Kommt ganz drauf an, zeigt eine neue Studie.
Das perfekte Lächeln: Weniger kann mehr sein

Kommentare