84-Jährige gefesselt und mit Elektroschocker attackiert

Offenbach - Besonders heimtückisch und brutal haben zwei Räuber im hessischen Offenbach einer 84 Jahre alten Frau zugesetzt.

Ein Mann klingelte an der Haustür der Seniorin und behauptete, er wolle Spielzeug aus ihrem Garten holen, das ein Kind dorthin geworfen habe. Als die alte Dame öffnete, ergriff der Mann sie und fesselte sie an Händen und Füßen, wie die Polizei am Samstag die Ereignisse vom Freitagmorgen schilderte. Als der Mann und sein Komplize keine Beute fanden, attackierten sie die Frau mit einem Elektroschocker.

Die Frau verriet daraufhin den Aufbewahrungsort von Schmuck und Bargeld. Die Räuber rafften die Beute zusammen und flüchteten. Die gefesselte 84-Jährige wurde erst Stunden später von einem Nachbarn gefunden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cern-Teilchenbeschleuniger läuft wieder auf Hochtouren
Genf (dpa) - Nach monatelanger Wartung und einer mehrwöchigen Anlaufphase läuft der weltgrößte Teilchenbeschleuniger in Genf nun wieder auf Hochtouren. Die ersten Daten …
Cern-Teilchenbeschleuniger läuft wieder auf Hochtouren
Currywurst bleibt Nummer Eins in der Kantine
Currywurst mit Pommes sind in Deutschlands Kantinen weiter hoch im Kurs. Aber die Unternehmen achten auch zunehmend auf gesunde Ernährung ihrer Mitarbeiter.
Currywurst bleibt Nummer Eins in der Kantine
Rabiater Rentner rammt Rettungswagen im Einsatz
Weil er sich über einen auf der Straße stehenden Rettungswagen im Einsatz ärgerte, hat sich ein rabiater 86-jähriger Autofahrer in Schleswig-Holstein mit seinem Wagen …
Rabiater Rentner rammt Rettungswagen im Einsatz
Qualität der Badegewässer in Deutschland bleibt hoch
Etwa 2300 Badestellen in der Bundesrepublik listet der neue Bericht zur Qualität der europäischen Badegewässer auf. Lediglich fünf davon bekommen die Beurteilung …
Qualität der Badegewässer in Deutschland bleibt hoch

Kommentare