85-Jährige erstochen - Enkel gesteht

Bebra - Ein Enkel hat die Tötung seiner Großmutter im hessischen Bebra gestanden. Die Polizei habe den 24-Jährigen in Gewahrsam genommen.

Das teilten die Staatsanwaltschaft Fulda und die Polizeidirektion Hersfeld-Rotenburg am Sonntag gemeinsam mit. Über das Motiv des jungen Mannes wurde zunächst nichts bekannt. Die 85-Jährige war am Sonntag in einem Einfamilienhaus tot gefunden worden. Ein Angehöriger informierte gegen Mittag die Polizei über den Fund. Wenig später meldete sich der Enkel telefonisch bei den Ermittlern und gab an, dass er seine Großmutter erstochen habe.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mordprozess gegen zwei Raser in Berlin - Urteil erwartet
Die beiden jungen Männer fuhren ein verbotenes Autorennen durch Berlin. Ein unbeteiligter Autofahrer starb bei einem Unfall. Nun muss das Gericht über die Schuld der …
Mordprozess gegen zwei Raser in Berlin - Urteil erwartet
Ermittlungen gegen Polizisten nach Schuss in Heidelberg
Heidelberg - Nachdem ein Student in Heidelberg mit einem Auto in eine Menschengruppe gerast war und dann mit einem Messer geflüchtet war, wurde er von einem Polizisten …
Ermittlungen gegen Polizisten nach Schuss in Heidelberg
Kunterbunter Karneval landauf, landab
Schon vor Rosenmontag sind die Freunde des Karnevals so richtig auf Touren. Die Sicherheit wird stets großgeschrieben - sogar Müllcontainer kommen als Schutz zum Einsatz.
Kunterbunter Karneval landauf, landab
In Nigeria entführte deutsche Archäologen wieder frei
Abuja- Nach mehreren bangen Tagen können sie aufatmen: Zwei entführte deutsche Archäologen sind von ihren Kidnappern in Nigeria freigelassen worden. Kamen sie nach …
In Nigeria entführte deutsche Archäologen wieder frei

Kommentare