Geschlagen, gefesselt

Brutaler Überfall in Wohnheim: 89-Jähriger stirbt

Berlin - Zwei Maskierte haben einen 89-Jährigen in einem Seniorenheim in Berlin überfallen und brutal misshandelt. Der Mann erlag kurz darauf seinen schweren Verletzungen. 

Sie hatten am Montag an der Tür des Mannes geklingelt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Als er öffnete, fesselten und knebelten die beiden ihn und seine 52 Jahre alte Haushaltshilfe. Anschließend schlugen und würgten sie die Hilflosen, durchsuchten die komplette Wohnung und verwüsteten alles. Danach flüchteten die Männer - unklar blieb zunächst, ob sie etwas erbeuteten. Eine Nachbarin fand die Gefesselten etwa drei Stunden nach dem Überfall und rief die Polizei.

Eine Nachbarin fand die Gefesselten etwa drei Stunden nach dem Überfall und rief die Polizei. Der 89-Jährige starb am Dienstag im Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen. Die 52-Jährige musste mit einem Schock behandelt werden. Die 4. Mordkommission des Landeskriminalamtes ermittelt wegen Raubmordes. Es werden noch Zeugen gesucht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Christbaum im Windkanal: Er kippt schneller als gedacht
Aachen (dpa) - Wie verhält sich ein Weihnachtsbaum im Sturm? Forscher haben ein Exemplar im Windkanal getestet und kommen zu beunruhigenden Ergebnissen.
Christbaum im Windkanal: Er kippt schneller als gedacht
Bis zu 19 Grad! Jetzt kommt der „Novembersommer“
Gerade sind die ersten Schneeflocken in Deutschland gefallen, da wird es schon wieder warm: Bis zu 19 Grad werden in den nächsten Tagen erreicht.
Bis zu 19 Grad! Jetzt kommt der „Novembersommer“
Auf Schnee und kühle Witterung folgt ein "Novembersommer"
Offenbach (dpa) - Nach einem kühlen und winterlichen Start in die Woche wird das Wetter in Deutschland nach und nach milder. Bis Montagabend dominiere noch kühle …
Auf Schnee und kühle Witterung folgt ein "Novembersommer"
Mann entdeckt nach dem Aufwachen Grusel-Fotos auf dem Handy
Seit Monaten wird der Twitter-User Adam Ellis angeblich von einem toten Kind heimgesucht. Bisher konnte er der Welt nur skizzierte Bilder und die Erlebnisse mit „Dear …
Mann entdeckt nach dem Aufwachen Grusel-Fotos auf dem Handy

Kommentare