+
90 Millionen Euro haben einen Gewinner.

Eurojackpot

90-Millionen-Gewinner meldet sich endlich

Prag - Das Warten hat ein Ende: Der Gewinner des 90-Millionen-Eurojackpots aus Tschechien hat sich wenige Tage vor dem Verfallsdatum gemeldet.

Ein Mann mittleren Alters habe am Donnerstag persönlich den richtigen Tippschein vorgelegt, sagte ein Sprecher der Lotteriegesellschaft Sazka. Umgerechnet 9900 Euro habe der Glückspilz in der Lottozentrale in Prag sofort mitgenommen - um dann zum Zug in seine Heimatstadt zu eilen.

Der Mann wartete demnach fast einen ganzen Monat seit der Ziehung in Helsinki, damit sich der Medienrummel etwas beruhigen konnte. Er gehe weiterhin zur Arbeit und überlege sorgfältig, wie er das Geld anlegen solle, sagte der Sprecher. Er stamme aus der Verwaltungsregion Pardubice, rund 120 Kilometer östlich von Prag.

Sazka hat nun offiziell 60 Tage Zeit, um den Rest der Riesensumme von mehr als zwei Milliarden Tschechischen Kronen auf das Bankkonto des Glücklichen zu überweisen. Er hatte als Einziger in Europa für die Ziehung am 15. Mai die richtigen Zahlen 12-14-18-38-46 sowie die Zusatzzahlen 9 und 10 getippt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am 24.02.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Lotto am 24.02.2018: Und? Haben Sie Glück gehabt? Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag. Acht Millionen Euro liegen heute im Jackpot.
Lotto am 24.02.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Nach tödlichem Streit in Dortmund: Musste eine 15-Jährige wegen eines Saucenflecks auf der Jacke sterben?
Zwei Teenager streiten sich in Dortmund-Hörde auf einem Parkdeck, bis eines der beiden Mädchen plötzlich ein Messer zückt – mit fatalen Folgen. Die 15-Jährige stirbt. …
Nach tödlichem Streit in Dortmund: Musste eine 15-Jährige wegen eines Saucenflecks auf der Jacke sterben?
Suche nach dem Kindermörder: DNA-Massentest hat begonnen
Wer hat den kleinen Nicky Verstappen vor 20 Jahren getötet? Jetzt hat ein DNA-Massentest begonnen - im niederländischen Grenzgebiet, dicht bei Aachen. Die Teilnehmer …
Suche nach dem Kindermörder: DNA-Massentest hat begonnen
Mit Kokain, Alkohol und 180 Sachen - aber ohne Führerschein
Mit bis zu 180 Kilometern pro Stunde ist ein Autofahrer auf einer Landstraße in der Pfalz vor fünf Streifenwagen geflüchtet.
Mit Kokain, Alkohol und 180 Sachen - aber ohne Führerschein

Kommentare