+
Auf einem Berliner Spielplatz ist ein Streit zwischen zwei Großfamilien eskaliert. Foto: Patrick Pleul/Symbol

90 Polizisten beenden Großfamilien-Streit auf Spielplatz

Berlin (dpa) - Mit 90 Einsatzkräften hat die Berliner Polizei einen Streit zwischen zwei Großfamilien auf einem Spielplatz beendet. Zwei Frauen hatten sich am Mittwochabend auf dem Gelände in Moabit gestritten.

Ein Mann hatte zunächst versucht, die Auseinandersetzung zu schlichten, wie die Polizei mitteilte. Dann mischten sich jedoch immer mehr Menschen ein und es kam laut einem Polizeisprecher zu "Rangeleien". Die alarmierten Beamten konnten die Situation zunächst beruhigen.

Als jedoch die Mitglieder einer Familie versuchten, einen Kontrahenten anzugreifen, der bereits in einem Polizeifahrzeug saß, musste ein Großaufgebot anrücken, um den Streit zwischen den rund 70 Beteiligten zu beenden. Zwei Beamte und zwei Frauen wurden leicht verletzt. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung, Bedrohung und Sachbeschädigung.

Polizeimitteilung auf Facebook

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Samenbank-Ex-Chef soll Vater von mindestens 19 Kindern sein
Rotterdam - Der frühere Direktor einer Samenbank in den Niederlanden ist vermutlich der Vater von mindestens 19 Kindern, die nach einer In-Vitro-Fertilisation geboren …
Samenbank-Ex-Chef soll Vater von mindestens 19 Kindern sein
Vier Tote am Mount Everest - „Wissen nicht, wie sie gestorben sind“
Erneut sind mehrere Bergsteiger beim Versuch, den höchsten Berg der Welt zu bezwingen, ums Leben gekommen. 
Vier Tote am Mount Everest - „Wissen nicht, wie sie gestorben sind“
Schmuggel von Tieren vom Amazonas soll eingedämmt werden
Pfeilgiftfrösche und grüne Leguane landen immer wieder illegal in Europa. Der Schmuggel exotischer Tiere ist ein Milliardengeschäft - auch weil Papiere gefälscht werden. …
Schmuggel von Tieren vom Amazonas soll eingedämmt werden
Millionenschaden bei Großbrand nahe Hamburg
Ein Brand hat in einem Gewerbegebiet vor den Toren Hamburgs einen Millionenschaden verursacht. Zwei Feuerwehrleute werden bei den Löscharbeiten verletzt. Der Einsatz …
Millionenschaden bei Großbrand nahe Hamburg

Kommentare