+
Am 11. September 2001 stürzte das World Trade Center in New York nach einem Terroranschlag ein.

Suche nach DNA-Spuren

9/11-Trümmer werden erneut untersucht

New York - Mehr als elf Jahre nach den Terroranschlägen auf das World Trade Center werden Trümmer des Gebäudes erneut auf Spuren menschlicher DNA untersucht.

Die Arbeiten begannen am Montag und sollen etwa zehn Wochen dauern, wie die städtischen Behörden mitteilten.

Am 11. September 2001 waren zwei Flugzeuge in die beiden Türme des World Trade Centers gerast, die später einstürzten. Etwa 2750 Menschen kamen ums Leben, aber bislang wurden nur 1634 identifiziert. In den vergangenen zweieinhalb Jahren wurden rund 60 Lastwagenladungen Schutt vom ehemaligen Standort der Twin Towers abtransportiert, wo ein neuer Wolkenkratzer gebaut wird. Dieser Schutt soll nun durchsiebt werden, um weitere Opfer zu identifizieren.

AP

Bilder vom 11. September 2001

Bilder vom 11. September 2001

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neues Drama am Mount Everest: Vier Tote
Kathmandu (dpa) - Neues Drama am Mount Everest: Unterhalb des Gipfels sind auf 7950 Metern Höhe die Leichen von vier Bergsteigern entdeckt worden. Die Toten wurden im …
Neues Drama am Mount Everest: Vier Tote
Großbrand in Kunststofffabrik im Münsterland
Rheine (dpa) - In einer Textil- und Kunststofffabrik in Rheine im Münsterland ist in der Nacht zum Mittwoch ein Großbrand ausgebrochen. "Hier brennt eine rund 2000 …
Großbrand in Kunststofffabrik im Münsterland
Großfeuer in Kunststofffabrik - Retter im Dauereinsatz
Rheine - Mit einem Großaufgebot kämpfen die Rettungskräfte in Rheine im Münsterland weiter gegen einen Brand in einer Textil- und Kunststofffabrik.
Großfeuer in Kunststofffabrik - Retter im Dauereinsatz
Neues Drama am Mount Everest: Vier Tote
Kathmandu - Neues Drama am Mount Everest: Unterhalb des Gipfels sind auf 7950 Metern Höhe die Leichen von vier Bergsteigern entdeckt worden.
Neues Drama am Mount Everest: Vier Tote

Kommentare