9/11: Zivilprozess in New York

New York - Im Juni beginnt der erste und vermutlich einzige Zivilprozess wegen widerrechtlicher Tötung im Zusammenhang mit den Terroranschlägen vom 11. September 2001. Angeklagt: die Fluggesellschaft.

Die Angehörigen von Mark Bavis, der an Bord der entführten United-Airlines-Maschine ums Leben kam, haben die Fluggesellschaft und mehrere weitere Unternehmen wegen Sicherheitsmängeln verklagt, die letztlich zu den Anschlägen geführt hätten. Bezirksrichter Alvin Hellerstein setzte am Mittwoch den 13. Juni als ersten Prozesstag fest. Er gehe davon aus, dass es lediglich ein einziges Verfahren gebe, sagte Hellerstein. Anwalt Donald Migliori erklärte, die Angehörigen hätten die Unterstützung vieler anderer Familien, die insgesamt 95 Klagen im Namen von 96 Opfern eingereicht hatten.

Bilder vom 11. September 2001

Bilder vom 11. September 2001

Bis auf die der Bavis' wurde bei allen eine Einigung erzielt. Fast alle Angehörigen der Todesopfer an Bord der 9/11-Flugzeuge, die ins World Trade Center oder das Pentagon stürzten, haben sich für Zahlungen aus einem vom Kongress eingerichteten Entschädigungsfonds entschieden. Daraus wurden mehr als sieben Milliarden Dollar an mehr als 5.000 Überlebende verteilt.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuerwehrler löschen viertes Feuer, da wirft ein genervter Anwohner Böller auf sie
Viermal in fünf Tagen hat es in einem Hochhaus in Berlin gebrannt. Immer zwischen 20:30 Uhr und 21:30 Uhr. Ein Anwohner entlud nun seinen Frust darüber. Sein Opfer: Die …
Feuerwehrler löschen viertes Feuer, da wirft ein genervter Anwohner Böller auf sie
Vater und Tochter (11) von Lawine erfasst - tot
Schweres Lawinenunglücke gab es am Sonntag in Frankreich und in der Schweiz. Für einen Vater und seine Tochter kam jede Hilfe zu spät. 
Vater und Tochter (11) von Lawine erfasst - tot
Asylantrag wurde abgelehnt: Gewinner des Silbernen Bären stirbt völlig verarmt
Nach dem Gewinn des Silbernen Bären bei den Filmfestspielen in Berlin beantragte der Schauspieler Nazif Mujic Asyl in Deutschland. Der Antrag wurde abgelehnt - nun ist …
Asylantrag wurde abgelehnt: Gewinner des Silbernen Bären stirbt völlig verarmt
Zehntausende Vodafone-Kunden ohne TV, Internet und Telefon - Polizei hat kuriose Vermutung
Rund 40.000 Anschlüsse in den Berliner Stadtteilen Zehlendorf, Wilmersdorf und Steglitz hatten am Sonntag keinen Anschluss an TV, Internet und Festnetz-Telefon. …
Zehntausende Vodafone-Kunden ohne TV, Internet und Telefon - Polizei hat kuriose Vermutung

Kommentare