Erst nach drei Tagen befreit

99-Jährige von Räubern eingesperrt

Bad Vilbel - Eine 99-Jährige musste eine schlimme Tortur über sich ergehen lassen. Drei Tage lang ist die Dame in ihrem eigenen Keller von Räubern eingesperrt worden.

Eine 99 Jahre alte Greisin ist von Räubern drei Tage lang im Keller ihres Hauses im hessischen Bad Vilbel eingesperrt worden. Ihr Zustand sei mittlerweile wieder stabil, berichtete die Polizei am Dienstag. Die Frau hatte bei ihrem tagelangen Martyrium im Keller weder Lebensmittel noch Getränke. Die Täter erbeuteten Schmuckstücke und Sammlermünzen im Wert von mehreren Tausend Euro, von ihnen fehlte jede Spur.

Die drei Räuber hatten am Freitagnachmittag an der Tür der Seniorin im Ortsteil Dortelweil geklingelt. Als die Frau öffnete, drängten sie die Männer - ihr Alter wird auf 25 bis 30 Jahre geschätzt - in den Keller und schlossen sie ein. Sie durchsuchten das Haus und flüchteten mit ihrer Beute. Am Montagabend fand eine Verwandte die eingesperrte Frau.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Hessisch Lichtenau - Bis minus elf Grad war es, als eine 19-Jährige in Nordhessen nachts nur kurz zum Rauchen raus wollte. Sie starb im Frost. Die genauen Umstände geben …
Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Bad Friedrichshall - Der Prozess um den Mord an einer Rentnerin ist auch am zweiten Tag nur schwer für die Verwandten der Toten zu ertragen. 
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Stockholm - In Schweden sollen drei Männer eine Frau vergewaltigt und die Tat live bei Facebook gestreamt haben. Die Männer sind in U-Haft, die Polizei sucht weiter nach …
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle
Santiago de Chile - In Chile toben verheerende Waldbrände. Besonders in den Regionen El Maule und O'Higgins gerät das Feuer immer weiter außer Kontrolle.
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle

Kommentare