Gefahrguttransporter umgekippt: Vollsperrung auf A3

Königswinter - Die Autobahn 3 bei Königswinter ist am Samstagmorgen nach einem Unfall mit einem Gefahrguttransporter in beiden Richtungen gesperrt worden. Die Vollsperrung soll noch Stunden andauern.

Ein in Richtung Köln fahrender Lkw war aus bislang ungeklärter Ursache gegen die Leitplanken geprallt und umgekippt, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass Gefahrgut austritt, wurde die Autobahn komplett gesperrt. Die Sperrung sollte nach ersten Schätzungen noch bis zum Mittag andauern.

Nach Polizeiangaben hatte der Laster einen Container mit bislang unbekanntem Gefahrgut geladen. Die Feuerwehr untersuche derzeit das Fahrzeug, hieß es. Erste Messungen hätten ergeben, dass keine gefährlichen Stoffe austräten.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt
Die Wahrscheinlichkeit auf den Hauptgewinn beim Eurojackpot liegt bei 1 zu 95 Millionen. Den hat ein Glückspilz aus Rheinland-Pfalz bei der jüngsten Ziehung gewonnen - …
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt
Auto fährt Treppe zur Berliner U-Bahn hinunter
Dramatische Szenen in Berlin: Ein Auto fährt die Treppe einer belebten U-Bahn-Station hinunter. Es gibt Verletzte. Die Polizei geht von einem Unfall aus.
Auto fährt Treppe zur Berliner U-Bahn hinunter
Mehr als 90 Tote nach Erdrutschen in Sri Lanka
Der Inselstaat Sri Lanka leidet im zweiten Jahr in Folge unter einer besonders starken Regenzeit. Erdrutsche und Überschwemmungen vertreiben Tausende aus ihren Häusern.
Mehr als 90 Tote nach Erdrutschen in Sri Lanka
Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“
Auszeichnungen nimmt man eigentlich gerne entgegen. Doch der Preis, den eine Lehrerin in den USA ihrer 13-jährigen Schülerin verlieh, ist einfach nur geschmacklos. 
Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kommentare