1. Startseite
  2. Welt

A3 zwischen Bonn/Siegburg und Lohmar: Vollsperrung an drei Wochenenden

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Stau auf der A3 bei Köln.
Die A3 ist zwischen Bonn/Siegburg und Lohmar an drei Wochenenden im September und Oktober voll gesperrt. © Oliver Berg/dpa

Stau, Sperrung und Störung auf der A3: Die Autobahn ist zwischen dem Kreuz Bonn/Siegburg und Lohmar in Richtung Oberhausen an drei Wochenenden voll gesperrt.

Siegburg/Lohmar – Die A3 ist zwischen dem Autobahnkreuz Bonn*/Siegburg* und der Anschlussstelle Lohmar an drei Wochenenden im September und Oktober voll gesperrt. Für Autofahrer heißt das: Stau, Störungen und Umwege. Grund dafür sind Sanierungsarbeiten, deshalb wird der Streckenabschnitt in Richtung Oberhausen* gesperrt. Los geht es mit der ersten Vollsperrung am Freitag (17. September) bis Montag (20. September).
24RHEIN* zeigt, welche Umleitungen es für die gesperrte A3 gibt.

Der stetig wachsende Verkehr auf der A3 um Bonn, Siegburg und Lohmar hat deutliche Spuren hinterlassen und zu Spurrillen, Rissen und Flickstellen geführt. Um die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer sicherstellen zu können, seien die Vollsperrungen nun alternativlos, so die Autobahn Rheinland GmbH. (jaw) *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare