Triebwerksprobleme: A380 muss umkehren

Singapur - Das ist der Alptraum jedes Flugreisenden: Kurz nach dem Start fällt bei einem A380 auf seinem Flug nach Hongkong ein Triebwerk aus, der Riesenflieger muss umdrehen.

Ein A380-Flugzeug musste mit Triebwerksproblemen kurz nach dem Start in Singapur umkehren. Die Maschine der Singapore Airlines war auf dem Weg nach Hongkong, teilte die Airline am Dienstag mit.

Eines der vier Triebwerke habe sich wegen starker Vibrationen abgeschaltet, sagte eine Sprecherin. Die Ursache werde untersucht. Das Flugzeug mit 389 Menschen an Bord sei am Montag eine Stunde nach dem Start problemlos wieder gelandet.

A380: Der neue Superflieger von Lufthansa

A380: Der neue Superflieger von Lufthansa

Im November brach im Triebwerk eines A380 der australischen Fluglinie Qantas kurz nach dem Start in Singapur Feuer aus. Die Piloten retteten Passagiere und Maschine mit einer Notlandung. Im Juni musste ein in Hongkong gestarteter A380 von Singapore Airlines wegen Problemen mit dem Fahrwerk umkehren.

dpa

Rubriklistenbild: © ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto erfasst mehrere Fußgänger in Rom
Eine Autofahrerin hat in Rom mehrere Fußgänger angefahren und verletzt. Die Hintergründe sind noch unklar. 
Auto erfasst mehrere Fußgänger in Rom
Smartphones können Kinder krank machen
Kicken statt Klicken, Paddeln statt Daddeln: Geht es nach Experten, sollten Smartphones für Kinder weniger wichtig sein als Sport und Spiel im Freien. Die Realität sieht …
Smartphones können Kinder krank machen
Über 34 Grad! So heiß war‘s dieses Jahr noch nie
Die Hitzewelle in Deutschland sorgt für Spitzenwerte auf dem Thermometer. Am Montag wurde ein neuer Rekordwert für 2017 gemessen. 
Über 34 Grad! So heiß war‘s dieses Jahr noch nie
Weißer Hai springt zu Fischer ins Boot
Riesen-Schock für einen australischen Fischer: Ein knapp drei Meter großer Weißer Hai sprang in sein Boot hinein. 
Weißer Hai springt zu Fischer ins Boot

Kommentare