+
Der Sattelzug kam in Aalen von der Straße ab und stürzte in den Fluss Kocher.

Großer Schaden und Sperrungen

Sattelzug durchbricht Brückengeländer - er stürzt seitlich ab

In Aalen ist am Dienstagmorgen ein Sattelzug von der Straße abgekommen. Er stürzte in den Fluss. Die Polizei musste samt Krankenwagen ausrücken.

Aalen - Ein Sattelzug ist am Dienstagmorgen in Aalen in Baden-Württemberg in den Fluss Kocher gestürzt. Der Fahrer war kurz vor einer Brücke nach links von der Straße abgekommen. Der Lastwagen durchbrach das Brückengeländer und kam nach wenigen Metern auf der linken Seite zum Liegen. Nach Angaben der Polizei wurde der verletzte Fahrer in eine Klinik gebracht. Da auch Diesel ausgetreten ist, wurden zwei Ölsperren eingerichtet. Der Schaden an dem Lastwagen beträgt ersten Schätzungen zufolge etwa 150 000 Euro. Wieso der 54-Jährige von der Straße abgekommen war und wie schwer seine Verletzungen sind, war zunächst unklar.

Auch auf der Fahrt Richtung Darmstadt hat ein Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Sportwagen schleuderte in die Böschung. Der Unfall endete tödlich. Ein Unfall mit einem Lkw ereignete sich außerdem am Münchner Hauptbahnhof. Bei dem anschließenden Großeinsatz der Polizei kam unter anderem der öffentliche Nahverkehr zum Erliegen, berichtete merkur.de*.

dpa

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus beeinflusst auch WhatsApp: Messenger von Platz 1 verdrängt 
Auch WhatsApp wird nun von dem Coronavirus-Sars-CoV-2 beeinflusst. Die Maßnahmen zur Eindämmung des Virus, zeigen sich im Downloadverhalten.
Coronavirus beeinflusst auch WhatsApp: Messenger von Platz 1 verdrängt 
Corona in Großbritannien: Inmitten der Krise spricht die Queen zu den Briten - „wir werden uns wieder treffen“
Die Corona-Krise in Großbritannien spitzt sich immer weiter zu, Todeszahlen erreichen einen traurigen Rekord. Nun spricht die Queen zum Volk.
Corona in Großbritannien: Inmitten der Krise spricht die Queen zu den Briten - „wir werden uns wieder treffen“
Coronavirus: Experte Drosten spricht über mögliches Medikament mit „ernstzunehmenden Nebenwirkungen“
Corona: In der Krise ist seine Expertise gefragt: Virologe Christian Drosten sprach in einer neuen Folge des NDR-Podcasts über Corona-Apps und ein mögliches Medikament. 
Coronavirus: Experte Drosten spricht über mögliches Medikament mit „ernstzunehmenden Nebenwirkungen“
Deutschland-Wetter: Sommerlicher Wochenstart - doch es gibt auch schlechte Nachrichten
Jetzt startet der Frühling richtig durch: Die Temperaturen erreichen unerwartete Höchstwerte in ganz Deutschland. Doch es gibt auch schlechte Nachrichten.
Deutschland-Wetter: Sommerlicher Wochenstart - doch es gibt auch schlechte Nachrichten

Kommentare