+

Singapur kämpft

"Abfallwerfer": Frau fast von Sofa erschlagen

Singapur - Ein aus dem Fenster geworfenes Sofa hat in Singapur beinahe eine Passantin erschlagen. Die Polizei nahm nach Medienberichten von Donnerstag zwei Männer fest.

Das Sofa sei ihnen im vierten Stock bei einem Umzug "aus der Hand gerutscht" verteidigten sie sich nach einem Bericht der "Straits Times".

Sogenannter Killer-Abfall ist ein Problem in dem sonst blitzsauberen asiatischen Stadtstaat: In vergangenen Jahren sind nach Medienberichten schon Menschen umgekommen. Ein Mann wurde von einem Fahrrad erschlagen, ein Mädchen von einen Blumentopf tödlich getroffen. Routinemäßig halten Bewohner von Hochhaussiedlungen in Hauswandnähe Taschen oder Zeitungen über ihre Köpfe, weil viele Menschen Küchenabfälle aus dem Fenster werfen.

Die Polizei greift allerdings immer härter durch. Weihnachten wurde nach Medienberichten ein Mann festgenommen, der eine Klimaanlage, einen Gaskanister und eine Mikrowelle aus dem siebten Stock warf. Kurz davor waren zwei Kinder aufgegriffen worden, die eine Autobatterie aus dem Fenster geworfen hatten. Nach Angaben der Wohnraumbehörde HDB droht Abfallwerfern eine Haftstrafe von bis zu fünf Jahren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Hessisch Lichtenau - Bis minus elf Grad war es, als eine 19-Jährige in Nordhessen nachts nur kurz zum Rauchen raus wollte. Sie starb im Frost. Die genauen Umstände geben …
Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Bad Friedrichshall - Der Prozess um den Mord an einer Rentnerin ist auch am zweiten Tag nur schwer für die Verwandten der Toten zu ertragen. 
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Stockholm - In Schweden sollen drei Männer eine Frau vergewaltigt und die Tat live bei Facebook gestreamt haben. Die Männer sind in U-Haft, die Polizei sucht weiter nach …
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle
Santiago de Chile - In Chile toben verheerende Waldbrände. Besonders in den Regionen El Maule und O'Higgins gerät das Feuer immer weiter außer Kontrolle.
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle

Kommentare