+
Ein nackter, unterernährter Vierjähriger ist in einer Wohnung in der US-Stadt Union neben seiner toten Mutter gefunden worden.

Tagelang von Zucker ernährt

Abgemagerter Junge (4) liegt neben toter Mutter

Union/USA - Ein nackter, unterernährter Vierjähriger ist in einer Wohnung in der US-Stadt Union neben seiner toten Mutter gefunden worden.

Die tote Mutter sei entdeckt worden, nachdem Wartungsarbeiter einen faulen Geruch aus der Wohnung bemerkten. Die 38-Jährige sei vermutlich seit zwei bis drei Tagen tot gewesen, als sie am Dienstag auf dem Boden ihres Schlafzimmers gefunden worden, sagte Polizeisprecher Joseph Sauer. Das Ergebnis einer Autopsie lag zunächst nicht vor. 

Nach Angaben der Polizei vom Mittwoch ernährte sich der Junge, der nur elf statt der für sein Alter normalen 18 Kilogramm wog, von Zucker, an andere Lebensmittel kam er nicht heran. Er sei schwach, aber bei vollem Bewusstsein und ansprechbar gewesen. Eine Dose Suppe hatte er nicht öffnen können, den Kühlschrank bekam er nicht auf, weil er zu schwach war. Auch die Wohnung verlassen konnte er nicht: Die Haustür war mit einem Kettenschloss gesichert.

Das Kind konnte nicht zu sagen, wann seine Mutter gestorben war. Mit der Frau gesprochen habe seit einer Woche niemand mehr. Die Wohnung befinde sich in einem gepflegten Wohnhaus mit wenigen Problemen. Die Bewohner blieben aber generell für sich, sagte Polizeidirektor Daniel Zieser.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr als 90 Tote nach Erdrutschen in Sri Lanka
Der Inselstaat Sri Lanka leidet im zweiten Jahr in Folge unter einer besonders starken Regenzeit. Erdrutsche und Überschwemmungen vertreiben Tausende aus ihren Häusern.
Mehr als 90 Tote nach Erdrutschen in Sri Lanka
Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“
Auszeichnungen nimmt man eigentlich gerne entgegen. Doch der Preis, den eine Lehrerin in den USA ihrer 13-jährigen Schülerin verlieh, ist einfach nur geschmacklos. 
Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“
Erstes Hitze-Wochenende des Jahres steht an
Hoch "Walrita" bringt reichlich Sonne, Bade- und Grillwetter. Die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes erwarten dabei mancherorts sogar die erste Hitzeperiode des …
Erstes Hitze-Wochenende des Jahres steht an
Anschlag geplant? Verdächtiger in Untersuchungshaft
Essen - Unter dem Verdacht der Planung eines Anschlags haben Spezialkräfte der nordrhein-westfälischen Polizei in Essen einen 32-Jährigen festgenommen.
Anschlag geplant? Verdächtiger in Untersuchungshaft

Kommentare